Mit der zum ADAC Su­per­cross

tz - - SPORT -

Der Mann ist ver­mut­lich beim Or­tho­pä­den nicht be­son­ders gern ge­se­hen: Fred­dy Ver­her­strae­ten. Er sorgt da­für, dass die Fah­rer beim ADAC Su­per­cross der­ma­ßen durch­ge­schüt­telt wer­den, dass es ei­nem auch als Zu­schau­er durch Mark und Bein geht. Der Bel­gi­er ist so­zu­sa­gen der Stre­cken­künst­ler der Mo­to­cross-Sze­ne und als sol­cher hat er auch den Par­cours für die Show in der Olym­pia­hal­le am 18. und 19. No­vem­ber in Mün­chen ent­wor­fen.

Und auch wenn die Ar­bei­ten in der Hal­le noch nicht be­gon­nen ha­ben, ein ers­ter Blick auf die Ent­wür­fe zei­gen: Die Fah­rer dür­fen sich auf ei­ne kras­se Stre­cke freu­en. Hals­bre­che­ri­sche Kur­ven, ho­he Sprün­ge und ein Wasch­brett, das es in sich hat, wer­den den Fah­rern al­les ab­ver­lan­gen.

Auch die Fans in der Hal­le kön­nen al­les ge­ben: Nach und ne­ben der Show mit 60 Top­pi­lo­ten gibt es ein spek­ta­ku­lä­res Rah­men­pro­gramm, das bis tief in die Nacht reicht. Und mit der tz kön­nen Sie da­bei sein: Wir ver­lo­sen zehn mal zwei Ti­ckets der Ka­te­go­rie 1 für den Frei­tag­abend (Wert pro Ti­cket: 55 Eu­ro!) Wer ge­win­nen möch­te, ruft bis Frei­tag, 12.00 Uhr, an un­ter Tel. 01 37/8 08 40 05 71* und spricht dort das Stich­wort ADAC Su­per­cross, sei­nen Na­men, sei­ne Te­le­fon­num­mer und Adres­se aufs Band; oder schickt ei­ne SMS mit tz win ADAC Su­per­cross und sei­nen per­sön­li­chen An­ga­ben an die 5 20 20*.

Fo­to: ADAC/Ni­co Schnei­der

Die Cros­ser in der Olym­pia­hal­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.