Aue: Wir sind bes­ser!

tz - - SPORT - LK

Wird das Plus an Po­kalSelbst­ver­trau­en das Mi­nus an Kraft über­wie­gen? Das ist die gro­ße Fra­ge vor dem heu­ti­gen Kel­ler­du­ell des TSV 1860 ge­gen Erz­ge­bir­ge Aue. Wäh­rend die Lö­wen am Di­ens­tag 120 Mi­nu­ten plus ein Elf­me­ter­schie­ßen ab­sol­vie­ren muss­ten, konn­ten­dieSach­sen(Erst­run­denAus ge­gen In­gol­stadt) die Bei­ne hoch­le­gen. Ent­spre­chend klingt die Marsch­rou­te von Au­es Trai­ner Pa­vel Dot­chev: „Wir müs­sen sie mü­de lau­fen und in der zwei­ten Hälf­te dann zu grö­ße­ren Spiel­an­tei­len kom­men – dann kön­nen wir dort auch ge­win­nen.“

Für Dot­chevs Kol­le­gen Kos­ta Run­jaic könn­te ei­ne wei­te­re He­implei­te Fol­gen

Kar­ten Es gibt noch ge­nü­gend in al­len Ka­te­go­ri­en ha­ben. Gro­ße Ner­vo­si­tät war dem 1860-Coach ges­tern al­ler­dings nicht an­zu­mer­ken. „Ich hat­te in Darm­stadt schon ein­mal ei­ne Si­tua­ti­on, wo al­les schei­ße war“, er­zähl­te Run­jaic. „Vie­le Ver­letz­te, mit­ten in ei­nem In­sol­venz­ver­fah­ren. Jetzt spie­len sie in der Bun­des­li­ga. Wer mich kennt, weiß, dass ich mir viel er­ar­bei­ten muss­te. Ich glau­be an ge­wis­se Sa­chen und Ge­setz­mä­ßig­kei­ten, ha­be ei­ne men­ta­le Stär­ke ent­wi­ckelt. Ich glau­be fest an den Tur­naround.“

Au­es Tor­jä­ger Pas­cal Köp­ke hält da­ge­gen: „Die Lö­wen ha­ben durch ih­ren DFB-Po­kal­er­folg wie­der Selbst­ver­trau­en ge­tankt“, sag­te der Ex-Ha­chin­ger. „Ich den­ke aber, dass wir die bes­se­re Mann­schaft ha­ben.“Die Ein­schät­zung von Tom­my Sti­pic, der mit Au­ein­derSai­son 2014/15 bei­de Spie­le ge­gen 1860 ge- wann: „Aue wird die Lö­wen be­schäf­ti­gen. Die wol­len den Ball ha­ben und nicht nur re­agie­ren. 1860 muss mu­tig nach vor­ne spie­len, um zu ge­win­nen. Die Ta­bel­len­si­tua­ti­on sorgt für Bri­sanz.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.