Baye­ri­sche Dick­schä­del

tz - - SPORT - LE­NA MEY­ER

Ein gu­ter Aus­wärts­sieg“– in An­be­tracht der Tat­sa­che, dass die FCB-Bas­ket­bal­ler ge­ra­de das spa­ni­sche Top­team Uni­ca­ja Mála­ga mit 74:62 (26:34) ge­schla­gen hat­ten, war der Kommentar von Reg­gie Red­ding auf Ins­ta­gram we­ni­ge St­un­den spä­ter ab­so­lu­tes Un­der­state­ment.

Denn der Bay­ern-Guard und sei­ne Kol­le­gen ge­wan­nen ihr drit­tes Eu­ro­cup-Du­ell ge­gen den lang­jäh­ri­gen Eu­role­ague-Teil­neh­mer nicht nur, sie dreh­ten die Aus­wärts­par­tie in der zwei­ten Halb­zeit kom­plett. Vor al­lem dank ih­rer Wil­lens­stär­ke! Da konn­te auch die Kopf­bles­sur von An­ton Ga­vel, die sich der Guard am En­de der Par­tie zu­zog, die Stim­mung nicht schmä­lern.

„Das war ein sehr schwe­res und wich­ti­ges Spiel“, be­fand FCB-Chef­trai­ner Sa­sa Djordje­vic. „In der ers­ten Halb­zeit sind wir nicht mit der rich­ti­gen Ein­stel­lung und dem rich­ti­gen Ein­satz an die Sa­che ran­ge­gan­gen. Als wir dann aber an­ge­fan­gen ha­ben, De­fen­se mit Kon­takt zu spie­len und we­ni­ger Päs­se zu­ge­las­sen ha­ben, wur­de es bes­ser.“

Viel bes­ser! Die Bay­ern stei­ger­ten sich in Sa­chen As­sists (ins­ge­samt wa­ren es am En­de 18) und kon­trol­lier­ten plötz­lich die Of­fen­siv­re­bounds ih­rer Geg­ner. „In der zwei­ten Halb­zeit ha­ben wir uns ins Spiel ge­kämpft“, mein­te auch Top­s­corer Vla­di­mir Lu­cic (18 Punk­te). Der For­ward, der selbst drei Jah­re lang in der spa­ni­schen Li­ga bei Va­len­cia spiel­te, weiß, wie wich­tig die­ser Er­folg ist. „Der Sieg ist sehr wert­voll, denn nicht vie­le Teams wer­den die Ge­le­gen­heit ha­ben, hier in Mála­ga zu ge­win­nen.“Die Bay­ern ste­hen da­mit der­zeit mit zwei Sie­gen und ei­ner Nie­der­la­ge auf Platz eins ih­rer Grup­pe C. Al­ler­dings ha­ben sie im Ge­gen­satz zu drei ih­rer vier Grup­pen­geg­ner (St. Pe­ters­burg, Mála­ga und Bu­duc­nost) schon drei Spie­le be­strit­ten. Die bes­ten vier Teams der Fün­fer-Grup­pe kom­men ei­ne Run­de wei­ter. Die Chan­cen der Münch­ner ste­hen al­so nach wie vor nicht schlecht. Die Grup­pen­pha­se läuft noch bis Mit­te De­zem­ber.

Be­vor es aber in zwei Wo­chen im Eu­ro­cup wei­ter­geht, steht am Sams­tag ein Li­ga-Spiel auf dem Plan. Die Münch­ner tref­fen da­heim auf Tü­bin­gen (20.30 Uhr). Al­les an­de­re als ein Sieg ge­gen den Ta­bel­len-13. wä­re ei­ne Ent­täu­schung. Red­ding & Co. wer­den al­so er­neut al­les dar­an­set­zen, um auf den „gu­ten Aus­wärts­sieg“ei­nen „gu­ten Heim­sieg“fol­gen zu las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.