Wenn es juckt …

tz - - BUNT GEMISCHT - Chris­toph Lie­biCh, haut­arzt, MünChen

Mei­ne Ge­säß­fal­te juckt manch­mal ex­trem stark und mein Haus­arzt sagt, sie zei­ge ei­ne „klei­ne Schrun­de“. Was macht man in ei­nem sol­chen Fall? Nor­ma­le Haut­creme oder gibt es Arz­nei­en da­ge­gen?

Ur­sa­che in die­sem Fall ist oft ei­ne falsch ver­stan­de­ne Anal­hy­gie­ne. Die An­wen­dung von Sei­fen oder Wa­schlo­tio­nen im Anal­be­reich füh­ren oft zu Ir­ri­ta­tio­nen und All­er­gi­en. Hier soll­te le­dig­lich mit kla­rem Was­ser ge­wa­schen wer­den. Ver­wen­den Sie nach dem Stuhl­gang ei­nen Wa­sch­lap­pen oder Du­schen Sie sich ab. Die An­wen­dung von feuch­tem Toi­let­ten­pa­pier soll­te au­ßer­dem un­ter­blei­ben, da es den Anal­be­reich zu stark reizt und auf Dau­er auch zu ei­ner Kon­taktall­er­gie füh­ren kann. Bei der Wahl des Toi­let­ten­pa­piers soll­ten Sie stets wei­ches und wei­ßes Pa­pier ver­wen­den. Soll­te die Stel­le nicht bes­ser wer­den, so kön­nen Sie auch zu­nächst die An­wen­dung von wei­cher Zink­pas­te zwei­mal täg­lich so­wie nach je­dem Stuhl­gang ver­su­chen. Blei­ben die Be­schwer­den be­ste­hen, stel­len sich beim Haut­arzt zur wei­te­ren The­ra­pie vor, um Ent­zün­dun­gen, All­er­gi­en und even­tu­ell auch hä­mor­rhoi­da­le Be­schwer­den aus­zu­schlie­ßen. Die Schrun­de könn­te even­tu­ell auch auf ei­ne Schup­pen­flech­te hin­wei­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.