Was­ser­mann

tz - - BUNT GEMISCHT -

21.–30.1. Man könn­te Sie kurz­fris­tig ru­fen. Al­ler­dings könn­ten Sie dann nicht al­les ste­hen und lie­gen las­sen. 31.1.–9.2. Die Aus­kunft soll­te Ih­nen ge­nü­gen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen sind so­wie­so nicht zu krie­gen. 10.–19.2. Die Auf­for­de­rung ab­war­ten!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.