Schieds­rich­ter? Un­ter­ir­disch!

Är­ger üb­ler Fehl­ent­schei­dun­gen

tz - - SPORT -

Nicht so wirk­lich gut mein­te es der ita­lie­ni­sche Schieds­rich­ter Gi­an­lu­ca Roc­chi in Eind­ho­ven mit dem FC Bay­ern. Al­lei­ne in den ers­ten 45 Mi­nu­ten lag der Un­par­tei­ische bei zwei Ent­schei­dun­gen falsch – zum gro­ßen Nach­teil der Mann­schaft von Trai­ner Car­lo An­ce­lot­ti. Beim 1:0 durch San­tia­go Ari­as über­sah das Schieds­rich­ter­ge­spann die kla­re Ab­seits­po­si­ti­on des Tor­schüt­zen. „PSV hat­te in ei­nem in­ten­si­ven Spiel kaum Chan­ce. Sie hat­ten ei­ne Chan­ce in Ab­seits­stel­lung und die ha­ben sie ver­wer­tet. Aber die De­fen­si­ve der Bay­ern sah in die­sem Mo­ment auch nicht gut aus“, stell­te die hol­län­di­sche Trai­ner-Iko­ne Guus Hid­dink in der Halb­zeit­pau­se bei Sky fest. Auch sein Lands­mann, der frü­he­re Bun­des­li­gaPro­fi Erik Mei­jer er­kann­te ei­ne Fehl­ent­schei­dung der Un­par­tei­ischen. „Gu­tes Spiel in Eind­ho­ven! 1:0 war 100 Pro­zent Ab­seits“, twit­ter­te der Sky-Ex­per­te. Auch Tho­mas Müller hat­te zu die­ser Sze­ne ei­ne kla­re Mei­nung: „Das war Ab­seits und Pech für Ma­nu, der den ers­ten Schuss gut ge­hal­ten hat.“

Nach ei­ner hal­ben St­un­de Spiel­zeit re­kla­mier­te dann FCB-Stür­mer Ro­bert Le­wan­dow­ski nach ei­nem Eck­stoß stark. Der Po­le wur­de beim Kopf­ball von PSV-Spie­ler Hec­tor Mo­re­no in den Schwitz­kas­ten ge­nom­men – der an­ge­brach­te Elf­me­ter-Pfiff blieb aus. „Er hält ihn mit der lin­ken Hand. Den kann man auf al­le Fäl­le ge­ben, der Schieds­rich­ter hat ihn aber nicht ge­ge­ben“, so die sim­ple aber nach­voll­zieh­ba­re Ana­ly­se von Hid­dink. Müller über die­se Sze­ne: „Le­wy wird ge­foult, be­vor er an den Pfos­ten köpft.“

Als Schieds­rich­ter Roc­chi vier Mi­nu­ten nach die­ser Sze­ne dem FCB al­ler­dings ei­nen Hand-Elf- me­ter­gönn­te, war das für Hid­din­knicht mehr ganz so klar. „Bei die­ser Si­tua­ti­on kann man dis­ku­tie­ren. Ich den­ke, der Schieds­rich­ter hat auch so ent­schie­den, weil er den Straf­stoß den Bay­ern vor­her nicht ge­ge­ben hat“, sag­te der frü­he­re Na­tio­nal­trai­ner der Nie­der­lan­de. Jos­hua Kim­mich hat­te bei ei­nem Schuss­ver­such die zu ho­he Hand von An­drés Guar­da­do ge­trof­fen. Lothar Mat­thä­us fass­te die Leis­tung des Schieds­rich­ters mit dem Wort „un­ter­ir­disch“zu­sam­men: „Ei­ne sol­che An­zahl an gro­ben Feh­lern ha­be ich sel­ten in der Cham­pi­ons Le­ague ge­se­hen!“

Kampf­stark: Die PSV wehr­te sich nach Kräf­ten

Fo­tos: Hüb­ner, Ima­go, AFP

Ka­ta­stro­phal: Schi­ri Roc­chi lag zu oft da­ne­ben

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.