Glad­bach zit­tert, Guar­dio­la ju­belt

tz - - SPORT -

Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach muss um den Ver­bleib im in­ter­na­tio­na­len Ge­schäft ban­gen und hat kaum noch Aus­sich­ten auf die Qua­li­fi­ka­ti­on fürs Cham­pi­ons-Le­ague-Ach­tel­fi­na­le. Der Bun­des­li­ga­elf­te kam zwei Wo­chen nach dem 2:0-Er­folg bei Cel­tic Glas­gow im Rück­spiel ge­gen die Schot­ten am Di­ens­tag­abend trotz ei­ner an­spre­chen­den Vor­stel­lung nicht über ein 1:1 (1:0) hin­aus. Mit nun­mehr vier Punk­ten kön­nen die Rhein­län­der als Ta­bel­len­drit­ter in der Grup­pe C noch von Cel­tic (zwei Zäh­ler) ein­ge­holt wer­den. Bei­de Teams dürf­ten den Ein­zug in die Eu­ro­pa-Le­ague-Zwi­schen­run­de un­ter sich aus­ma­chen. Der Zwei­te Man­ches­ter Ci­ty hat be­reits sie­ben Punk­te ein­ge­heimst und dürf­te schwer ein­zu­fan­gen sein. Glad­bach und Cel­tic spie­len je­weils noch ge­gen die En­g­län­der und den FC Bar­ce­lo­na. Vor 46 283 Zu­schau­ern im aus­ver­kauf­ten Bo­rus­sia-Park er­ziel­te Lars St­indl (32.) den Tref­fer für die Gast­ge­ber, die sich über die Come­backs von Th­or­gan Ha­zard und Raf­fa­el freu­en durf­ten, nach Ju­li­an Korbs Ro­ter Kar­te (75.) al­ler­dings ei­ne Vier­tel­stun­de lang in Un­ter­zahl aus­kom­men muss­ten. Mous­sa Dem­belé (76.) glich per Foul­elf­me­ter für den schot­ti­schen Meis­ter aus.

Im zwei­ten Spiel der Grup­pe hat Il­kay Gün­do­gan Man­ches­ter Ci­ty zum Pres­ti­ge­er­folg ge­gen den FC Bar­ce­lo­na ge­führt. Beim 3:1 (1:1) der Ci­ti­zens ge­gen den spa­ni­schen Meis­ter er­ziel­te der Mit­tel­feld­spie­ler zwei To­re (39./74.) und war da­mit maß­geb­lich an der ge­lun­ge­nen Re­van­che für das deut­li­che 0:4 im ers­ten Du­ell vor zwei Wo­chen be­tei­ligt. Gün­do­gan glich das 0:1 durch Welt­fuß­bal­ler Lio­nel Mes­si (21.) aus, der im Eti­had Sta­di­um be­reits sein sieb­tes Sai­son­tor in der Kö­nigs­klas­se mar­kier­te. Bei­de Klubs ha­ben nach dem vier­ten Spiel­tag das Ach­tel­fi­na­le vor Au­gen.

Die­ses er­reicht ha­ben be­reits die Welt­meis­ter Me­sut Özil und Sh­ko­dran Musta­fi mit dem FC Ar­senal. Beim 3:2 (2:2) beim bul­ga­ri­schen Meis­ter Lu­do­go­rez Ras­grad ge­lang Özil nach ei­ner se­hens­wer­ten Ein­zel­leis­tung die spä­te Ent­schei­dung (88.). In der Grup­pe A sind die Gun­ners wie auch der fran­zö­si­sche Se­ri­en­meis­ter Pa­ris St. Ger­main durch das 2:1 (1:0) beim FC Ba­sel nicht mehr von ei­nem der ers­ten bei­den Plät­ze zu ver­drän­gen.

Fo­tos (2): Reu­ters

Bom­ben­stim­mung: Lars St­in­del trifft zum 1:0 ge­gen Cel­tic Glas­gow, da­nach bebt der Mön­chen­glad­ba­cher Bo­rus­sen­park – zu früh…

Fo­to: Reu­ters

Pres­ti­ge­sie­ger Pep Guar­dio­la nach dem 3:1

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.