Grup­pen­sieg fest im Blick

tz - - SPORT -

Welt­meis­ter Mesut Özil hat nach dem Er­rei­chen des Cham­pi­ons-Le­ague-Ach­tel­i­n­als mit dem FC Ar­senal den Grup­pen­sieg fest im Blick. „Der Sieg und die Qua­liika­ti­on wa­ren ex­trem wich­tig. Wir wol­len die Grup­pe aber wei­ter­hin als Ers­ter ab­schlie­ßen, um uns ei­ne gu­te Aus­gangs­po­si­ti­on für das Ach­tel­i­na­le zu si­chern“, sag­te der 28-Jäh­ri­ge. Am Di­ens­tag hat­te Özil mit ei­nem Traum­tor die Lon­do­ner noch zum 3:2-Sieg bei Lu­do­go­rez Ras­grad ge­führt „Ich bin glück­lich dar­über, dass es am En­de noch für den Sieg ge­reicht hat und ich mit mei­nem Tor da­zu bei­tra­gen konn­te, nach­dem wir zu Be­ginn nicht un­ser bes­tes Spiel ge­zeigt ha­ben“, sag­te Özil wei­ter: „Als ich kurz vor Ab­piff von El­ne­ny den Ball be­kam, wuss­te ich, dass ich die Ent­schei­dung jetzt auf dem Fuß hat­te und das Ding jetzt ir­gend­wie rein muss, egal wie.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.