Kampf ge­gen die Schmach

tz - - SPORT - LM

Es ist der ers­te rich­ti­ge Här­te­test für die FCB-Bas­ket­bal­ler in der BBL. Am Sonn­tag­abend wer­den die Schütz­lin­ge von Sa­sa Djordje­vic wis­sen, wo sie der­zeit wirk­lich ste­hen. Denn um 20.30 Uhr kommt es zum ers­ten Auf­ein­an­der­tref­fen in der neu­en Sai­son mit Meis­ter Bam­berg. Und da­bei geht es um mehr, als um ei­nen Sieg. Die Münch­ner wol­len al­te, schmerz­haf­te Er­in­ne­run­gen ver­ges­sen ma­chen. Rück­blick: Vor über fünf Mo­na­ten kam es in Freak Ci­ty beim drit­ten Halb­fi­na­le zur wohl größ­ten Schmach in der Ge­schich­te der FCB-Bas­kets. Im drit­ten Halb­fi­na­le der Play­offs ver­lo­ren die Ro­ten – da­mals noch un­ter Sve­tis­lav Pe­sic – mit 65:96 und schie­den oh­ne ei­nen ein­zi­gen Sieg in der Se­rie aus den Play- offs aus. „Ich den­ke noch im­mer je­den Tag an das Ge­fühl, das ich bei die­sem Spiel in der Halb­zeit hat­te“, sag­te FCBGe­schäfts­füh­rer Mar­ko Pe­sic. „Und ich weiß, dass ich da nicht der Ein­zi­ge bin.“

Die Spie­ler so­wie die Ver- ant­wort­li­chen brauch­ten ei­ne Wei­le, bis sie sich von die­ser Nie­der­la­ge er­holt hat­ten. „Ich brauch­te erst ein­mal Ab­stand“, gab bei­spiels­wei­se FCB-Ka­pi­tän Bryce Tay­lor ge­gen­über der tz zu. Nun wol­len sich die Bay­ern mit neu­en Spie­lern und neu­em Trai­ner re­van­chie­ren. Da­mit das funk­tio­niert, muss vor al­lem ei­nes her: Kon­stanz! „Wir müs­sen es schaf­fen, die Leis­tung, die wir bei­spiels­wei­se in der ers­ten Halb­zeit in Mála­ga ge­zeigt ha­ben, über die vol­len 40 Mi­nu­ten zu brin­gen“, sag­te Reg­gie Red­ding.

Wäh­rend die Bam­ber­ger am Don­ners­tag­abend in der Eu­ro­le­ague Ar­ma­ni Mai­land nach Ver­län­ge­rung mit 106:102 (91:91, 38:46) be­sieg­ten, hat­ten die Djordje­vic-Schütz­lin­ge in die­ser Wo­che auf eu­ro­päi­schem Par­kett spiel­frei. Ein Vor­teil? „Das wür­de ich nicht un­be­dingt sa­gen“, meint Mar­ko Pe­sic. „Ich hät­te es bes­ser ge­fun­den, wenn wir eben­falls ein Spiel un­ter der Wo­che ge­habt hät­ten.“Al­ler­dings blieb den Münch­nern auf die­se Wei- se mehr Zeit für die Vor­be­rei­tung – und die In­te­gra­ti­on ei­nes Neu­en: Nick John­son will am Sonn­tag un­be­dingt sein De­büt im Bay­ern-Dress fei­ern. „Ob ich spie­le, ent­schei­det na­tür­lich der Trai­ner“, sag­te der FCBNeu­zu­gang. „Ich hof­fe al­ler­dings, dass ich schon am Sonn­tag da­bei bin.“Es wä­re in je­dem Fall ein be­ein­dru­cken­der Ein­stand, denn in der Bam­ber­ger Hal­le ha­ben es die geg­ne­ri­schen Teams be­kannt­lich nie­mals leicht. Die Münch­ner wol­len sich den­noch nicht ver­un­si­chern las­sen – und den Här­te­test be­ste­hen.

Fo­to: Sam­pics

Bryce Tay­lor & Co. wol­len al­les da­für tun, um die Nie­der­la­ge aus der ver­gan­ge­nen Sai­son ver­ges­sen zu ma­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.