Wie­se

Wrest­ling-De­büt: Die tz war da­bei

tz - - ERSTE SEITE - MA­NU­EL BONKE

To­ta­le Bru­ta­li­tät! Das kün­dig­te Tim Wie­se für sei­nen ers­ten Kampf im WWE-Ring an, als er in den Ka­ta­kom­ben der Münch­ner Olym­pia­hal­le we­ni­ge St­un­den vor sei­nem Auf­tritt über den ro­ten Tep­pich ging. Dort be­kam der frü­he­re Na­tio­nal­tor­wart pro­mi­nen­te Un­ter­stüt­zung: Sei­ne Bre­men-Kum­pel Tors­ten Frings und Per Mer­te­sacker wa­ren auch beim Kampf. Sie zeig­ten sich be­ein­druckt von Wie­ses Ver­wand­lung vom aus­ge­mus­ter­ten Kee­per zum Wrest­ler: „Frü­her ha­ben wir im­mer ver­sucht, kein Ge­wicht zu­zu­neh­men. Und jetzt macht er ge­nau das Ge­gen­teil und ist to­tal breit“, sag­te Frings. Der ers­te Kampf hat­te noch nicht ein­mal be­gon­nen, da hall­ten schon ers­te „Wie­se“-Ru­fe durch die nur halb vol­le Olym­pia­hal­le.

Um 20.51 Uhr war es dann so­weit. Wie­se, bes­ser ge­sagt, „The Ma­chi­ne“, so sein Kampf­na­me, be­trat den Ring mit ei­ner dump­fen Ein­laufMu­sik. Dort war­te­ten be­reits sei­ne Tag-Team-Part­ner Cesa­ro und Shea­mus und die Geg­ner Bo Dal­las und „The Shi­ning Stars“auf ihn. Die ers­ten Mi­nu­ten lehn­te Wie­se noch cool in Je­ans und mit ei­nem wei­ßen Mus­kels­hirt mit gol­de­nem Schrift­zug am Rü­cken am Ring­seil. Doch dann klatsch­te sein Part­ner Cesa­ro ab und „The Ma­chi­ne“durf­te ge­gen Bo Dal­las los­le­gen! Bei sei­ner ers­ten Ak­ti­on kas­sier­te er al­ler­dings gleich ei­nen Tritt in die Ma­gen­ge­gend und fand sich un­mit­tel­bar da­nach im Schwitz­kas­ten wie­der. Doch dann lief „The Ma­chi­ne“heiß, setz­te ein paar Schlä­ge, würg­te und walz­te Bo Dal­las mit sei­nen mons­trö­sen Schul­tern mehr­mals bru­tal um. Nach­dem sei­ne Part­ner noch ein paar Ak­tio­nen zei­gen durf­ten, setz­te „The Ma­chi­ne“den Schluss­punkt. Mit ei­nem kraft­vol­len Bo­dy-Splash don­ner­te Wie­se Geg­ner Pri­mo auf den Ring­bo­den, pinn­te ihn und sorg­te so­mit für den Sieg. Da­für gab es von Cesa­ro ein Ex­tra-Lob: „Er hat den Kampf sehr stark be­en­det. Es war ein su­per De­büt, er hat sich gut ein­ge­fügt.“

Wie­se selbst schwärm­te nach sei­ner WWE-Pre­mie­re vor al­lem von den Zu­schau­ern: „So­was ha­be ich im Fuß­ball nie er­lebt. Es war ein su­per Er­eig­nis.“In Sa­chen Wrest­ling-Zu­kunft sag­te Wie­se nur so viel: „Lasst euch über­ra­schen. Wenn ‚The Ma­chi­ne‘ ge­ru­fen wird, gibt es Schlä­ge!“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.