Uwes 80.: Bil­der für al­le Zei­ten

tz - - SPORT -

Am Sams­tag wird Uwe See­ler 80 Jah­re alt und ge­gen den BVB im Sta­di­on sein. „Ich hof­fe, dass die Mann­schaft gut spielt und min­des­tens ei­nen Punkt holt“, sagt der Ju­bi­lar, der für un­ver­ges­se­ne Mo­men­te der deut­schen Fuß­ball- Ge­schich­te steht. So wie 1966 beim WMFi­na­le in Wem­bley (li.). Das Sport­fo­to des Jahr­hun­derts von Sven Si­mon zeigt, wie sich See­ler zur Sie­ger­eh­rung schleppt. Falsch, hieß es dann, es müs­se zur Halb­zeit ent­stan­den sein, schließ­lich sei die Ka­pel­le auf dem Platz. Falsch, stell­te der Ver­band Deut­scher Sport­jour­na­lis­ten fest. Er prüf­te die Ori­gi­na­le und stell­te fest: Es ent­stand nach Schluss­pfiff. Ganz li. ist See­ler mit sei­ner Frau Il­ka, li. Mit­te im Ein­satz, li. mit Gros­ser 1966 im letz­ten Spiel (1:1) vor der Lö­wen-Meis­ter­schaft, ob. mit der Nach­bil­dung sei­nes Fu­ßes vor dem Sta­di­on.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.