„Ich krie­ge viel Post von Pa­ti­en­ten“

tz - - KULTUR & TV -

Da­mi­an Har­dung (18), Darstel­ler des krebs­kran­ken Jo­nas in der Vox-Se­rie Club der ro­ten Bän­der, be­kommt viel Feed­back von ech­ten Krebs­pa­ti­en­ten, et­wa bei Face­book. „Es nimmt mich mit. Das ist wahn­sin­nig herz­zer­rei­ßend, wenn man die Schick­sa­le hört. Man wird je­des Mal wie­der in ein an­de­res Le­ben hin­ein­ge­ris­sen“, sagt der Schau­spie­ler. Häu­fig ha­be er das Ge­fühl, nicht qua­li­fi­ziert ge­nug zu sein, um den Men­schen Ant­wor­ten zu ge­ben. „Et­was Fal­sches zu sa­gen, da­vor ha­be ich manch­mal Angst. Aber ich bin un­heim­lich dank­bar da­für, dass die­se Leu­te die ein­zig­ar­ti­gen Ge­schich­ten, die sie ha­ben, mit mir tei­len.“Er ver­su­che, so vie­len wie mög­lich zu ant­wor­ten und Kraft zu spen­den.

Har­dung möch­te ei­nes Ta­ges Me­di­zin stu­die­ren, am liebs­ten in Oxford. Das Abitur hat er be­reits in der Ta­sche. Doch nach der gan­zen Ler­ne­rei ist jetzt erst­mal ei­ne gro­ße Süd­ame­ri­ka­rei­se an­ge­sagt. Mit dem Ruck­sack will sich Har­dung in den nächs­ten drei bis vier Mo­na­ten trei­ben las­sen. Und wie sieht’s mit der Schau­spie­le­rei aus? „Mal se­hen. Ich bin ein gro­ßer Freund des Au­gen­blicks. Ei­nen Fün­fJah­res-Plan ha­be ich nicht in der Ta­sche.“

Fo­to: dpa

Da­mi­an Har­dung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.