Star-Auf­lauf bei den MTV-Awards

tz - - REPORT -

Der Mu­sik­sen­der MTV ver­gab in der nie­der­län­di­schen Ha­fen­stadt Rot­ter­dam am Sonn­tag­abend die Eu­ro­pean Mu­sic Awards. Bei ei­ner gro­ßen Show wur­den (nach Re­dak­ti­ons­schluss die­ser Aus­ga­be) Stars in 16 Ka­te­go­ri­en aus­ge­zeich­net. Für Deutsch­land stand be­reits Max Gie­sin­ger („80 Mil­lio­nen“) als Preis­trä­ger des „Best Ger­man Act“fest.

Die Show aus der Rot­ter­da­mer Kon­zert­hal­le Ahoy wur­de welt­weit live über­tra­gen und von dem Pop­star Be­be Rex­ha prä­sen­tiert. Haupt­fa­vo­ri­ten für die Prei­se wa­ren Beyon­cé und Jus­tin Bie­ber. Mehr­fach no­mi­niert wur­den auch die Band Cold­play so­wie die Sän­ge­rin Ade­le, die in den Ka­te­go­ri­en „best uk and ire­land act“, „best fe­ma­le“, „best live“und „best song“mit ih­rem Hit „Hel­lo“an­trat. Die Pun­krock­band Gre­en Day wur­de mit dem „Glo­bal Icon Awards“aus­ge­zeich­net.

MTV kün­dig­te für die Show ein gro­ßes Star­auf­ge­bot an: Un­ter an­de­ren wa­ren die Rock­bands Gre­en Day, Kings of Le­on und OneRe­pu­blic da­bei. Au­ßer­dem ga­ben sich Sän­ger Bru­no Mars, Za­ra Lars­son, und Shawn Men­des die Eh­re.

Die Pun­kRock­band Gre­en Day war zwei­mal no­mi­niert und wur­de mit dem Glo­bal Icon Award aus­ge­zeich­net

Schau­spie­ler Ja­den Smith mit neu­er Fri­sur

Bru­no Mars per­formt sei­ne brand­neue Sing­le „24K Ma­gic“, das von Fans er­sehn­te Al­bum da­zu wird am 18. No­vem­ber er­schei­nen

Gla­mou­rös: Schau­spie­le­rin De­e­pi­ka Pa­du­ko­ne

Die Sän­ge­rin und Gast­ge­be­rin der EMAs Be­be Rex­ha

Ma­rio Götze und An­nKath­rin Brom­mel be­su­chen die Show

Das Mo­del Win­nie Har­low ge­nießt den ro­ten Tep­pich

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.