Schar­ren (fast) er­laubt

tz - - BUNT GEMISCHT -

Hüh­ner schar­ren für ihr Le­ben gern und tun das auch mit Won­ne den gan­zen Tag – vor­aus­ge­setzt sie sind nicht in en­ge Kä­fi­ge ge­zwängt. Die glück­li­chen Hüh­ner von tz- Le­ser Andre­as Deu­tin­ger lau­fen frei um­her und dür­fen fast über­all schar­ren, was das Zeug hält. Aber wo­her soll­te die­se Hen­ne wis­sen, dass sie das nicht im mü­he­voll zu­sam­men­ge­rech­ten Laub in der Schub­kar­re darf? Schi­cken auch Sie uns Ihr Lieb­lings­fo­to. Je­des ver­öf­fent­lich­te Bild wird mit 50 Eu­ro ho­no­riert. Bit­te nicht ver­ges­sen: In­fos, wo und wann der Schnapp­schuss ent­stan­den ist, und ein Por­trät­fo­to von Ih­nen. Bil­der an: tz- Fo­to­re­dak­ti­on, Paul-Hey­se-Str. 2–4, 80336 Mün­chen, oder per E-Mail an bild@tz.de. Wol­len Sie Ihr Pa­pier­bild zu­rück, dann le­gen Sie bit­te ei­nen adres­sier­ten und fran­kier­ten Rück­um­schlag bei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.