Büs­kens ge­feu­ert

tz - - SPORT -

Der frü­he­re Bun­des­li­ga-Proi Mi­ke Büs­kens ist nach knapp fünf Mo­na(Fo­to: dpa) ten sei­nen Job als Trai­ner von Rapid Wi­en schon wie­der los. Rapid liegt in der ös­ter­rei­chi­schen Bun­des­li­ga mit 20 Punk­ten nach 14 Spie­len als Fünf­ter au­ßer­halb der Eu­ro­pa­po­kal­rän­ge. „Die Mann­schaft spielt zwar über­wie­gend mit viel Herz, von der er­war­te­ten Wei­ter­ent­wick­lung ist aber auch nach nun­mehr 25 Plicht­spie­len lei­der we­nig zu er­ken­nen“, bi­lan­zier­te Ver­eins­prä­si­dent Micha­el Kram­mer. Ge­hen muss ne­ben Büs­kens auch Ge­schäfts­füh­rer Andre­as Mül­ler, der frü­her als Ma­na­ger bei Schal­ke 04 und 1899 Hof­fen­heim tä­tig war.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.