Voll­gas-Christ­kindl

Han­dels­ver­band rech­net heu­er mit Re­kord­ge­schäft

tz - - MÜNCHEN+REGION -

Das Geld für Weih­nachts­ge­schen­ke sitzt nach Schät­zung der Ein­zel­händ­ler in die­sem Jahr lo­cker. Die Bran­che er­war­tet in den Wo­chen vor Weih­nach­ten ein Re­kord­ge­schäft. Erst­mals könn­ten die Um­sät­ze im No­vem­ber und De­zem­ber die Mar­ke von 90 Mil­li­ar­den Eu­ro kna­cken, pro­gnos­ti­zier­te der Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE) ges­tern. „Sel­ten war die Aus­gangs­la­ge für das Weih- nachts­ge­schäft so güns­tig wie in die­sem Jahr“, sag­te Ver­bands­chef Jo­sef Sanktjo­han­ser. Heißt auch: Wir dür­fen uns in Mün­chen wie­der auf ei­ne ge­steckt vol­le Fuß­gän­ger­zo­ne ein­stel­len wie im Fo­to rechts …

Grün­de für den Op­ti­mis­mus der Händ­ler sind vor al­lem ei­ne gu­te Kon­s­um­stim­mung und der sta­bi­le Ar­beits­markt. Zugleich lä­gen die Fei­er­ta­ge im De­zem­ber so, dass es mehr um­satz- star­ke Ver­kaufs­ta­ge ge­be als im Vor­jahr, so der Han­dels­ver­band. Der Weih­nachtsUm­satz dürf­te des­halb um 3,9 Pro­zent auf 91,1 Mil­li­ar­den Eu­ro stei­gen. Vor al­lem die Lä­den in den In­nen­städ­ten und der In­ter­net­han­del hät­ten ho­he Er­war­tun­gen.

Das Weih­nachts­ge­schäft ist für vie­le Ein­zel­händ­ler die wich­tigs­te Zeit des Jah­res. Die Lä­den er­ziel­ten im No­vem­ber und De­zem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res fast ein Fünf­tel, der In­ter­net­han­del so­gar gut ein Vier­tel des Jah­res­um­sat­zes.

Für das Ge­samt­jahr rech­net der HDE im dritt­größ­ten deut­schen Wirt­schafts­zweig mit ei­nem Um­satz­plus von rund 2,5 Pro­zent auf ins­ge­samt rund 485,7 Mil­li­ar­den Eu­ro.

Fo­tos: pri­vat, Pan­ther­me­dia Qu­el­le: Prof. Dr. Tho - mas Köh­ne, Gra­fik: Di­rect Li­ne Fo­to: Ralf Kru­se

Pro­fes­sor Dr. Tho­mas Köh­ne Ver­glei­chen lohnt sich: Die durch­schnitt­li­chen Ver­si­che­rungs­ta­ri­fe sind hell­grau un­ter­legt, die güns­tigs­ten An­ge­bo­te dun­kel­grau, die Dif­fe­renz bei­der Zah­len er­gibt das rea­lis­ti­sche Ein­spar­po­ten­zi­al Die­ses Fo­to stammt aus dem Jahr 2014 – und heu­er dürf­te es wie­der ganz ähn­lich aus­schau­en … Die Fuß­gän­ger­zo­ne im Weih­nachts­ge­schäft

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.