Ent­zün­dun­gen in den Fal­ten

tz - - MENSCHEN -

Auch ein an­de­res auf­fäl­li­ges Merk­mal des Mop­ses geht auf die zucht­be­ding­te kur­ze Schnau­ze zu­rück. Die wuls­ti­ge Na­sen­fal­te hat sich aus über­schüs­si­ger Haut ge­bil­det. Das Pro­blem: In den Fur­chen set­zen sich ger­ne Sab­ber, Schweiß und Staub fest. Um Ek­ze­me zu ver­hin­dern, müs­sen sie re­gel­mä­ßig ge­rei­nigt wer­den. Wenn sich erst Bak­te­ri­en ein­nis­ten, kann dies zu ei­ner chro­ni­schen Haut­ent­zün­dung füh­ren. „Ist die Ent­zün­dung be­hand­lungs­re­sis­tent, hilft nur noch ei­ne ope­ra­ti­ve Ent­fer­nung der Fal­te“, sagt Dr. Klaus Zahn. Bei aus­ge­präg­ten Na­sen­fal­ten kön­nen zu­dem die Haa­re auf dem Wulst im­mer wie­der die mops­ty­pi­schen her­vor­ste­hen­den Aug­äp­fel ir­ri­tie­ren, was ver­mehr­ten Trä­nen­fluss und Horn­haut­rei­zung bis hin zum durch­bre­chen­den Horn­haut­ge­schwür zur Fol­ge ha­ben kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.