Im Al­ter weit­sich­tig

tz - - MENSCHEN -

Sie sind un­se­re nächs­ten Ver­wand­ten, und wie beim Men­schen lässt auch bei den Men­schen­af­fen die Seh­fä­hig­keit im Al­ter nach. Nach­ge­wie­sen wur­de die Al­ters­weit­sich­tig­keit ab dem 40. Leg­bens­jahr nun bei den Bonobos. For­scher wa­ren stut­zig ge­wor­den, weil sich äl­te­re Tie­re bei der ge­gen­sei­ti­gen Fell­ple­ge mit aus­ge­streck­tem Arm ab­su­chen. Ein Wis­sen­schaft­ler sag­te im Fach­blatt Cur­rent Bio­lo­gy: „Das Al­tern des Au­ges hat sich nicht ver­än­dert, seit sich die Gat­tun­gen Pan (Schim­pan­sen und Bonobos) und Ho­mo (Mensch) von­ein­an­der ge­trennt ha­ben.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.