Wir wol­len mehr Prä­senz

tz - - SPORT -

Nach dem Er­folg ge­gen die Hi­ber­ni­an La­dies war­tet heute ab 18.00 Uhr im Grün­wal­der Sta­di­on das Ach­tel­fi­na­le der Cham­pi­ons Le­ague auf uns. Mit Ros­siy­an­ka hat uns si­cher nicht das här­tes­te Los ge­trof­fen. Was die Ver­mark­tung an­geht, ist die Par­tie aber schwie­rig. In ei­ner Paa­rung wie FC Bay­ern ge­gen FC Bar­ce­lo­na steckt ein­fach mehr drin, weil man sie aus dem Män­ner­be­reich kennt. Beim The­ma Ver­mark­tung müs­sen wir uns all­ge­mein Ge­dan­ken ma­chen. Wenn man zwei­mal in Fol­ge deut­scher Meis­ter wird und Cham­pi­ons Le­ague spielt, soll­te es nicht un­ser An­spruch sein, vor 500 Leu­ten auf­zu­lau­fen. Die Spie­le­rin­nen un­se­res heu­ti­gen Geg­ners ha­ben sich vor ei­ni­gen Jah­ren im Bi­ki­ni ge­zeigt, um Be­su­cher an­zu­lo­cken. Das wird es bei uns nicht ge­ben, bei uns muss das Ge­samt­pa­ket pas­sen. Bes­tes Bei­spiel sind un­se­re Bay­ern-Bas­ket­bal­ler. Wir wol­len in der Öf­fent­lich­keit prä­sent sein. Nur so ha­ben wir die Ge­wiss­heit, dass in Mün­chen und Um­ge­bung je­der weiß, dass die Bay­ern-Frau­en im Grün­wal­der zu se­hen sind. Wir sind dran. Dran­blei­ben wol­len wir in der Cham­pi­ons Le­ague. Auch wenn ei­ni­ge Spie­le­rin­nen ver­letzt feh­len…

Von Ka­rin Dan­ner, Ma­na­ge­rin der FCBFrau­en

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.