Co­man: 15 Ta­ge Pau­se!

tz - - SPORT -

Schlech­te Nach­rich­ten für den FC Bay­ern: Der Re­kord­meis­ter muss wohl noch län­ger auf Ja­vi Mar­tí­nez ver­zich­ten. Der De­fen­siv­spie­ler fällt laut Ki­cker we­gen ei­ner Mus­kel­ver­let­zung im lin­ken Ober­schen­kel für das Top­spiel am 19. No­vem­ber in Dortmund aus. Au­ßen­stür­mer Kings­ley Co­man er­litt zu­dem am Mitt­woch im Trai­ning der fran­zö­si­schen Na­tio­nal­mann­schaft Bles­su­ren am lin­ken Knie und dem Knö­chel. Co­man (20) wird die an­ste­hen­den Län­der­spie­le der Equi­pe Tri­co­lo­re ge­gen Schwe­den am Frei­tag und die El­fen­bein­küs­te am Di­ens­tag nicht be­strei­ten kön­nen und ist be­reits zur Un­ter­su­chung nach Mün­chen ge­reist. Zwangs­pau­se, laut L’Equi­pe: 15 Ta­ge. BVB-Star Marco Reus steht der­weil vor sei­nem Come­back ge­gen Bay­ern. Trai­ner Tho­mas Tu­chel hat­te zu­letzt fast eu­pho­risch über Reus ge­spro­chen. „Es ist ein Ge­nuss, ihn im Trai­ning zu se­hen. Er ist in ei­ner Top­ver­fas­sung.“

*** Es geht um die Zu­kunft von Ga­reth Sou­th­ga­te. Die Spie­ler der eng­li­schen Na­tio­nal­mann­schaft wol­len am Frei­tag im Wem­bley-Sta­di­on ge­gen Schott­land „hart kämp­fen“, da­mit der 46-Jäh­ri­ge auch in Zu­kunft ihr Trai­ner bleibt. „Wir wol­len für ihn gut spie­len“, ver­sprach Mit­tel­feld­spie­ler Adam Lal­la­na. Noch ist Sou­th­ga­te nur der In­te­rims­coach der Th­ree Li­ons. Die­ses En­ga­ge­ment en­det am Di­ens­tag nach dem Freund­schafts­spiel ge­gen Spa­ni­en. Zwei­mal kann Sou­th­ga­te noch Wer­bung für sich ma­chen. Für ihn als per­ma­nen­te Lö­sung hat sich auch Ex-Na­tio­nal­spie­ler Ga­ry Ne­vil­le aus­ge­spro­chen. „Ga­reth kennt ei­nen gro­ßen Teil der Mann­schaft“, sag­te Ne­vil­le der Sun, „und die Spie­ler ver­trau­en ihm.“Zu­rück in die Start­elf kehrt Ka­pi­tän Way­ne Roo­ney. „Sei­ne Er­fah­rung in Spie­len wie die­sen ist wich­tig“, be­grün­de­te Sou­th­ga­te sei­ne Ent­schei­dung, die er vor­ab be­kannt gab. Beim letz­ten WM-Qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel ge­gen Slo­we­ni­en (0:0) im Ok­to­ber saß Roo­ney we­gen Form­schwä­che zu­nächst auf der Bank.

*** Für US-Trai­ner Jür­gen Klins­mann geht es beim Du­ell mit Me­xi­ko „um mehr als nur ein Er­geb­nis“. Sel­ten zu­vor be­saß die Par­tie zum Fi­nal­run­den-Auf­takt der WM-Qua­li­fi­ka­ti­on am Frei­tag so viel Zünd­stoff. Nach der Wahl von Do­nald Trump zum künf­ti­gen US-Prä­si­den­ten und des­sen An­kün­di­gung, die Me­xi­ka­ner in Mas­sen aus dem Land zu de­por­tie­ren, ver­such­te US-Na­tio­nal­spie­ler Micha­el Brad­ley, mit ei­nem Ap­pell die Wo­gen et­was zu glät­ten. „Ich hof­fe, dass un­se­re Fans das tun, was sie im­mer tun: uns mit Lei­den­schaft zu un­ter­stüt­zen“, er­klär­te der frü­he­re Glad­ba­cher. „Ich hof­fe, dass sie je­dem im Sta­di­on den Re­spekt ge­ben, den er ver­dient.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.