Kei­ne Grä­ber von NS-Op­fern

tz - - MÜNCHEN+REGION -

Auf dem Ge­län­de des ehe­ma­li­gen KZAu­ßen­la­gers Dach­au-Al­lach ha­ben ar­chäo­lo­gi­sche Un­ter­su­chun­gen kei­ne Hin­wei­se auf Grä­ber von NS-Op­fern er­bracht. Die Un­ter­su­chung des süd­li­chen Teils sei ab­ge­schlos­sen, vier von sie­ben ver­mu­te­ten Gr­ab­stel­len wur­den bis­her un­ter­sucht, teilt das NS-Do­ku­men­ta­ti­ons­zen­trum in München mit. Der nörd­li­che Teil soll bis 2017 über­prüft wer­den. In dem Au­ßen­la­ger des KZ Dach­au wa­ren wäh­rend des NS-Re­gimes Häft­lin­ge, Zwangs­ar­bei­ter und Kriegs­ge­fan­ge­ne un­ter­ge­bracht, die für die Fir­ma BMW und die „Or­ga­ni­sa­ti­on Todt“ar­bei­ten muss­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.