Bay­ern

tz - - BAYERN -

Das Smart­pho­ne brummt, die Mail­box quillt über – frü­her ging es ir­gend­wie ge­müt­li­cher zu, oder? Falsch!„Schnell,schnell, schnell, so schnell, als ob Du flie­gen wür­dest“, stand auf den St­un­den­zet­teln der be­rit­te­nen Bo­ten, die an der Wen­de vom 15. zum 16. Jahr­hun­dert die Nach­rich­ten von Päps­ten und Kai­sern, von Fürs­ten und Ge­schäfts­leu­ten aus­zu­lie­fern hat­ten. Zeit war da­mals schon Geld. Wer wüss­te das bes­ser als die Fa­mi­lie von Thurn und Ta­xis? Sie er­fand vor rund 500 Jah­ren qua­si die Post.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.