Ihr Wo­chen-Ho­ro­skop vom 12. bis 18. No­vem­ber 2016

tz - - MONDKALENDER -

Sams­tag, 12.11.2016

Der zu­neh­men­de Mond geht durch den Wid­der.

Heu­te gilt: To­le­ran­ter sein und be­den­ken, dass auch Sie Ih­re Schwä­chen ha­ben. Falls Sie den Part­ner, Ver­wand­te oder Freun­de von et­was über­zeu­gen wol­len, soll­ten Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus fal­len! Deu­ten Sie die Sa­che zu­nächst nur vor­sich­tig an und kom­men Sie erst nach ein paar Ta­gen kon­kret dar­auf zu spre­chen. Sie wer­den se­hen – auf die­se Wei­se er­zie­len Sie Ih­ren Er­folg!

Sonn­tag, 13.11.2016

Der zu­neh­men­de Mond wech­selt um 3.24 Uhr vom Wid­der in den Stier.

Neh­men Sie sich vor In­fek­tio­nen in Acht! Den Hals mit ei­nem Schal aus Na­tur­fa­sern schüt­zen. Je­der, der ler­nen will, ist jetzt sehr auf­nah­me­fä­hig. In ers­ter Li­nie für lo­gi­sche Din­ge wie na­tur­wis­sen­schaft­li­che The­men und Rech­nungs­we­sen. Ei­nen Tag vor dem (Su­per-) Voll­mond wird die Stim­mung ex­plo­siv. Tipp: Lie­ber lie­ben als strei­ten – Zärt­lich­keit oder Ero­tik sind schö­ner als Krach. Ih­re Chan­cen: Durch den Feh­ler ei­nes Kol­le­gen er­gibt sich ei­ne po­si­ti­ve Wen­de. Blei­ben Sie be­schei­den, das bringt ei­nen wei­te­ren Vor­teil! Vor­sicht: Ei­ne Ge­fühls­fra­ge ist in spä­tes­tens zwei Mo­na­ten ent­schie­den. Len­ken Sie die Sa­che in die rich­ti­gen Bah­nen und hö­ren Sie kei­nes­falls auf ei­nen Fisch. Tipp der Ster­ne: Ge­wis­se Geld­ver­hand­lun­gen wer­den schwie­ri­ger als ge­dacht, weil ein Stier nicht „mit­spielt“. Sie müs­sen Kom­pro­mis­se fin­den.

Ih­re Chan­cen: Ih­re in­ne­re Un­ru­he am Sonn­tag & Mon­tag ist ei­ne Chan­ce und könn­te mit dem Su­per­mond zu­sam­men­hän­gen, der am 14. aus Ih­rem Zei­chen wirkt. Nicht lan­ge zö­gern! Denn egal ob Sie ihn se­hen oder nicht - mög­li­cher­wei­se weckt er ab 15 Uhr gran­dio­se Lie­bes­lust. Vor­sicht: Ver­mei­den Sie hei­ße Dis­kus­sio­nen und hö­ren Sie auf Ihr Herz. Tipp der Ster­ne: Für Mon­tag freie St­un­den ein­pla­nen und Lie­be, Le­ben & al­les Ku­li­na­ri­sche ge­nie­ßen!

Ih­re Chan­cen: Len­ken Sie Ih­ren Blick viel di­rek­ter in Rich­tung Ar­beit, denn je­mand hat Gro­ßes mit Ih­nen vor. Ja sa­gen und ein­stei­gen, be­vor an­de­re Sie un­be­merkt über­ho­len. Vor­sicht: Ein Was­ser­mann, Lö­we oder Wid­der ist wohl sehr char­mant, aber Sie soll­ten ihn kei­nes­falls un­ter­schät­zen – mög­li­cher­wei­se hat er Sie längst durch­schaut. Tipp der Ster­ne: Kon­zen­triert blei­ben und nicht leicht­sin­nig wer­den, dann bringt Ju­pi­ter das Me­ga-Glück. Mon­tag, 14.11.2016

Um 14:51 Uhr ist Voll­mond im Stier.

Span­nun­gen in der Fa­mi­lie, un­ter Freun­den oder in der Part­ner­schaft? Kein Wun­der, denn Mond und Son­ne sind in Op­po­si­ti­on und wüh­len man­che Ge­füh­le auf. Wo­zu heis­se Dis­kus­sio­nen ent­fa­chen? Mein Tipp: Nicht schmol­len – lie­ber strei­cheln & ku­scheln und den Su­per­mond ge­nie­ßen (egal ob Sie in se­hen oder nicht). Ein zärt­li­cher Abend zu zweit wird ga­ran­tiert zu ei­nem un­ver­gess­li­chen Er­leb­nis.

Di­ens­tag, 15.11.2016

Der ab­neh­men­de Mond wech­selt um 2.23 Uhr vom Stier in die Zwil­lin­ge.

Ent­span­nung! Ein ge­wis­ses Er­leb­nis (et­wa letz­te Nacht beim Su­per­mond?) wirkt wun­der­bar nach! Den­noch soll­ten Sie nicht zu viel ver­spre­chen! Schie­ben Sie gro­ße Ent­schei­dun­gen noch hin­aus. Be­au­ty-Tipp: Ih­re Haa­re er­hal­ten be­son­de­res Vo­lu­men, wenn sie an Luft­ta­gen (wie heu­te) ge­wa­schen wer­den. Ei­ne Spü­lung mit drei Trop­fen Jo­joba-Öl in stark ver­dünn­tem Zi­tro­nen­saft ver­leiht Ex­tra­glanz! Ih­re Chan­cen: Ein An­ruf bringt über­ra­schen­de, aber wich­ti­ge Nach­rich­ten. Den­ken Sie in Ru­he nach und pla­nen Sie Ih­re nächs­ten Schrit­te sehr sorg­fäl­tig. Vor­sicht: Ge­hen Sie kein Ri­si­ko ein und kal­ku­lie­ren Sie nüch­tern! Vor al­lem be­züg­lich Geld, das schon fest ein­ge­plant und fast aus­ge­ge­ben ist. Tipp der Ster­ne: Der Su­per­mond stimmt Sie am Mon­tag höchst emo­tio­nal. Ge­nie­ßen Sie Ih­re Ge­füh­le, aber ent­schei­den Sie erst nach dem Mitt­woch.

Ih­re Chan­cen: Die Har­mo­nie, nach der Sie su­chen, er­rei­chen Sie nur mit ab­so­lu­ter Of­fen­heit und klar ein­ge­hal­te­nen Frei­zei­ten. Kei­nes­falls den Sonn­tag für die Ar­beit op­fern. Der Su­per­mond am Mon­tag könn­te emo­tio­na­le Über­ra­schun­gen be­wir­ken. Vor­sicht: Sie ver­trau­en den fal­schen Leu­ten. Wah­re Freun­de er­ken­nen Sie nur an dem, was sie tun. Tipp der Ster­ne: Di­ens­tag und Mitt­woch eig­nen sich für Fa­mi­li­en­plä­ne. - + - + + + + - 0 + + + Der Su­per­mond­tipp: Wun­dern Sie sich nicht, wenn Ih­re Emo­tio­nen Amok lau­fen oder Sie sich hin und her­ge­ris­sen füh­len. Pfei­fen Sie auf Ver­stand oder Pflich­ten und hö­ren Sie von Sonn­tag bis Di­ens­tag ver­stärkt auf Ihr Herz. Sie wer­den es er­le­ben: Auf die­se Wei­se wird der Su­per­mond we­sent­lich mehr be­we­gen, als nur die Säf­te der Pflan­zen! Ih­re Chan­cen: Wer Sie kri­ti­siert, hat even­tu­ell recht. Ler­nen Sie dar­aus, an­statt be­lei­digt zu re­agie­ren. Vor­sicht: Ih­re Zwei­fel sind be­rech­tigt. Das ers­te An­ge­bot ist tat­säch­lich nicht das bes­te und Sie soll­ten noch ei­ne Wei­le ab­war­ten und al­les genau ver­glei­chen. Tipp der Ster­ne: Pfei­fen Sie am Mon­tag­abend auf je­de Ver­nunft. Ge­nie­ßen Sie den Su­per­mond und hö­ren Sie aus­schließ­lich auf Ihr Herz. Egal ob Sie ihn se­hen kön­nen oder nicht.

Ih­re Chan­cen: Neh­men Sie ei­ne Sa­che, die Ih­nen seit Lan­gem im Kopf her­um­geis­tert, neu in An­griff. In den nächs­ten Ta­gen ha­ben Sie gu­te Chan­cen al­le, die bis jetzt skep­tisch wa­ren, zu über­zeu­gen und Ih­re Ide­en durch­zu­set­zen. Vor­sicht: Ei­ne un­be­dach­te Be­mer­kung trifft Sie sehr. Nicht gleich ver­zwei­feln, son­dern recht­zei­tig für ei­ne Aus­spra­che sor­gen. Tipp der Ster­ne: Nicht im­mer al­les kon­trol­lie­ren wol­len! Sei­en Sie of­fen für Neu­es! - + - + + 0 + + + - 0 + - + + 0 + + + - + + 0 + + - - + + + 0 + + - 0 + Ih­re Chan­cen: Ei­ne haar­schar­fe Kal­ku­la­ti­on zeigt Aus­ga­ben, die Sie bei sorg­fäl­ti­ge­rem Vor­ge­hen ver­mei­den könn­ten. So­bald Sie für ei­ne Än­de­rung sor­gen, kom­men Sie zu dem Plus, das Ih­re Fi­nanz­la­ge er­leich­tert. Vor­sicht: Ein Skor­pi­on oder ein Wid­der, dem Sie jetzt auf den Schlips tre­ten, wird sich dem­nächst rä­chen (Plu­to). Tipp der Ster­ne: Ih­re Ver­su­che, es je­dem recht zu ma­chen, schwä­chen nur. Den­ken Sie ein biss­chen mehr an sich.

Ih­re Chan­cen: Kei­ne Pa­nik! Wer vor ei­ner Prü­fung steht oder ei­ne Ent­schei­dung tref­fen muss, er­hält jetzt die vol­le Un­ter­stüt­zung der Ster­ne. Al­les, was Sie sich vor Di­ens­tag an­eig­nen, kön­nen Sie be­son­ders lan­ge be­hal­ten. Was Sie be­schlie­ßen, dürf­te das Rich­ti­ge sein. Vor­sicht: Ge­wis­sen Men­schen in Ih­rer nächs­ten Um­ge­bung soll­ten Sie kei­ne un­be­rech­tig­ten Hoff­nun­gen ma­chen! Tipp der Ster­ne: Spa­ren! Sie brau­chen bald sta­bi­le Re­ser­ven.

Ih­re Chan­cen: Je­mand, der Ih­nen noch gar nicht auf­ge­fal­len ist, denkt mit viel Lie­be und Sehn­sucht an Sie. Öff­nen Sie sich et­was und den­ken Sie über die Si­tua­ti­on nach. Vor­sicht: Sie müs­sen an Ih­rer Kri­tik­fä­hig­keit ar­bei­ten. Ih­nen ist ein Feh­ler un­ter­lau­fen und die Schel­te wird nicht aus­blei­ben. Aber war­um soll­ten Sie das per­sön­lich neh­men? Es lässt sich doch al­les re­geln. Tipp der Ster­ne: Ver­ra­ten Sie kein Ge­heim­nis, aber ein Er­eig­nis, das vor der Tür steht, soll­ten Sie her­ein­las­sen!

F.: ima­go

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.