Raub am hell­lich­ten Tag

tz - - COMIC -

Am hell­lich­ten Tag ha­ben zwei Un­be­kann­te in Dort­mund ei­nen Geld­trans­por­ter leer ge­räumt und da­bei Bar­geld in sechs­stel­li­ger Hö­he er­beu­tet. Zwei Mit­ar­bei­ter ei­ner Geld­trans­por­tir­ma hat­ten das ge­pan­zer­te Fahr­zeug ab­ge­stellt und dann ei­nen Geld­au­to­ma­ten auf­ge­sucht, den sie mit Bank­no­ten auf­fül­len woll­ten. Die­sen Mo­ment nutz­ten die Tä­ter: Sie pack­ten das Geld aus dem Trans­por­ter in zwei Ta­schen und lüch­te­ten. Im Leut-Derble­cken war un­ser te­zet­chen ja im­mer schon gut, aber am Frei­tag saß ih­re Zun­ge ganz be­son­ders lo­cker. „ Jetzt passt die Jah­res­zeit end­lich zur Re­dak­ti­on. Weil: Im Fa­sching darf man ja nar­risch sein …“Sprach’s – und grins­te Lo­kal­vi­ze Uli Hei­che­le an, der sich auch in die­sem Win­ter wie­der auf den Be­such di­ver­ser Fa­schings­ver­ei­ne freut … Einst­wei­len spielt sich das of­fi­zi­el­le Fa­schings­ge­sche­hen al­ler­dings noch au­ßer­halb der Re­dak­ti­ons­räu­me ab. Das neue Narr­hal­la-Prin­zen­paar (Chris­ti­an III. und Pe­tra IV.) stell­te sich auf dem Vik­tua­li­en­markt den Münch­nern vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.