Trump: Drei Mil­lio­nen ab­schie­ben

tz - - ERSTE SEITE -

Der künf­ti­ge US-Prä­si­dent Do­nald Trump macht Ernst: Er will un­mit­tel­bar nach sei­nem Amts­an­tritt bis zu drei Mil­lio­nen Ein­wan­de­rer oh­ne gül­ti­ge Pa­pie­re ab­schie­ben! „Ban­den­mit­glie­der, Dro­gen­dea­ler“und an­de­re straf­fäl­lig ge­wor­de­ne Mi­gran­ten wür­den um­ge­hend aus­ge­wie­sen, sag­te Trump in sei­nem ers­ten In­ter­view nach der Wahl mit dem Sen­der CBS.

Von der Ab­schie­bung be­trof­fen sei­en „wahr­schein­lich zwei Mil­lio­nen, es könn­ten aber bis zu drei Mil­lio­nen sein“, sag­te Trump. „Sie sind il­le­gal hier.“Schät­zun­gen zu­fol­ge le­ben in den USA elf Mil­lio­nen Men­schen oh­ne gül­ti­ge Auf­ent­halts­er­laub­nis. Sie stam­men über­wie­gend aus Latein­ame­ri­ka. Die Be­kämp­fung der il­le­ga­len Ein­wan­de­rung zähl­te zu den zen­tra­len Wahl­kampf­ver­spre­chen des Rechts­po­pu­lis­ten. Auch bei der Si­che­rung der Gren­ze zu Me­xi­ko bleibt Trump bei sei­ner har­ten Li­nie. Er be­kräf­tig­te sei­nen um­strit­te­nen Plan, dort ei­ne Mau­er zu er­rich­ten. Sie wer­de sich aber nicht über den ge­sam­ten Grenz­ver­lauf von 3200 Ki­lo­me­tern er­stre­cken. Mehr über den Streit um Trumps Kli­ma­po­li­tik le­sen Sie auf Sei­te 26.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.