Gn­ab­ry: Jo­gis Wun­der­kna­be

tz - - ERSTE SEITE -

Wer­der Bre­men hat ei­nen schnel­len Wech­sel von Neu-Na­tio­nal­spie­ler Ser­ge Gn­ab­ry (Foto:

dpa) aus­ge­schlos­sen. „Da muss kei­ner Angst ha­ben. Wir wer­den Ser­ge nicht schon nach we­ni­gen Mo­na­ten wie­der ab­ge­ben – und er will auch gar nicht weg“, sag­te Wer­der-Ma­na­ger Frank Bau­mann der Kreis­zei­tung Sy­ke. Auch bei sehr ho­hen Be­trä­gen zur Win­ter­pau­se will Wer­der stand­haft blei­ben, be­ton­te Bau­mann: „Wir brau­chen Ser­ge auch im neu­en Jahr und ha­ben noch viel mit ihm vor.“Der 21-jäh­ri­ge Gn­ab­ry war zur neu­en Sai­son für ge­schätz­te fünf Mil­lio­nen Eu­ro vom FC Ar­senal nach Bre­men ge­wech­selt und hat bei Wer­der ei­nen Ver­trag bis 2020.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.