Wir la­gen am Bo­den vor La­chen

tz - - MÜNCHEN+REGION - GE­ORG MAI­ER (75, THEATERDIREKTOR IBERL-BÜH­NE) SPIEL­TE DEN HERRN LABERSDORF IN „DER FRIEDENSENGEL“

Ein Mann zum Ab­bus­seln und Nie­der­kni­en, auch we­gen sei­nes ko­mi­schen Ta­l­ents – das war der Hel­mut Fi­scher schon, be­vor ihn der Hel­mut Dietl ent­deck­te. Es muss En­de der 70er ge­we­sen sein, als wir Mein Freund, der Scheich

un­ter der Re­gie von Rai­ner Er­ler dreh­ten, da spiel­te ich ei­nen Land­rat und Fi­scher mei­nen Ad­ju­tan­ten – in ei­nem Wirts­haus vor 150 Kom­par­sen. Ich soll­te ei­ne Re­de am Po­di­um hal­ten und Fi­scher mir das Ma­nu­skript aus ei­ner Ak­ten­ta­sche rei­chen – was ir­gend­wie nicht hin­hau­te: Erst krieg­te er das Schloss net auf, dann hielt er die Ta­sche ver­kehrt rum, und es fiel al­les raus – und da­zu im­mer sein un­glaub­li­cher Da­ckel­blick. Die Kom­par­sen la­gen am Bo­den vor La­chen, und wir brauch­ten et­li­che Klap­pen, bis wir die Sze­ne im Kas­ten hat­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.