Mil­li­ar­den­be­trä­ge für neue Ki­ta-Qua­li­täts­of­fen­si­ve

tz - - ERSTE SEITE -

Für ei­ne neue Qua­li­täts­of­fen­si­ve in der Kin­der­ta­ges­be­treu­ung wol­len Bund und Län­der in den nächs­ten Jah­ren wach­sen­de Mil­li­ar­den­be­trä­ge be­reit­stel­len. Der Fi­nanz­be­darf für die ge­mein­sa­men Qua­li­täts­zie­le – mehr Fach­per­so­nal in den Ki­tas, bes­se­re Sprach­för­de­rung und Ge­büh­ren­ent­las­tung für El­tern – lie­ge bei ins­ge­samt rund zehn Mil­li­ar­den Eu­ro pro Jahr, sag­te Fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin Manuela Schwe­sig ges­tern in Ber­lin. Die SPD-Po­li­ti­ke­rin will da­für sor­gen, dass der Bund 2018 zu­sätz­lich ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro über­nimmt und die­sen Bei­trag in ei­nem Stu­fen­plan auf jähr­lich fünf Mil­li­ar­den Eu­ro er­höht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.