Das sind die Stars der Nacht!

tz - - BAYERN -

Was für ei­ne glanz­vol­le Nacht. Was dem Hol­ly­woo­dS­tar der Os­car, ist dem Münch­ner Sze­ne- Gas­tro­no­men der Mu­nich Night­li­fe Award. Ro­ter Tep­pich, Blitz­licht- Ge­wit­ter und Me­ga­s­pan­nung vor der Preis­ver­lei­hung in der Al­ten Ro­ta­ti­on der Me­di­en­grup­pe in­klu­si­ve. Und mo­de­riert von Da­ni Heiß von Ra­dio

Ener­gy.

Wen ha­ben all die Münch­ner Par­ty­gän­ger, Club­stars und Nacht­agen­ten zu ih­rem Lieb­lings-DJ ge­wählt? Wo flir­tet es sich am bes­ten, wo gibt’s den cools­ten Open-AirRa­ve? Und vor al­lem: Wer wird Club des Jah­res 2016? Über 85 000 Stim­men wur­den in den ver­gan­ge­nen zwei Wo­chen ab­ge­ge­ben und in 15 Ka­te­go­ri­en ge­wählt. Fast ein Vier­tel mehr als 2015.

Die Gäs­te selbst ha­ben ent­schie­den, wes­halb der Preis für die Ma­cher so wert­voll ist. Kei­ne Fra­ge: Der Night­li­fe Award hat sich durch­ge­setzt, vie­le Clubs, aber auch DJs ha­ben ih­re Gäs­te auf­ge­for­dert, für sie zu stim­men. Nun das Er­geb­nis: der Elec­tro - Club Har­ry Klein ist nach ih­rer An­sicht der bes­te Club der Stadt – Ge­win­ner des Mu­nich Night­li­fe Awards 2016. Kei­ne gro­ße Über­ra­schung, die Wahl zeugt vom Sach­ver­stand der Wäh­ler. Es gibt kaum ei­nen an­de­ren Club, der ei­ner­seits sein Kon­zept von elek­tro­ni­scher Tanz- mu­sik, un­ter­stützt von Vi­su­als, so kon­se­quent ver­folgt wie Ste­fan Der­ricks club­bi­ger As­sis­tent. Der aber an­de­rer­seits stets neue We­ge geht, in­dem er et­wa mit sei­ner Mar­ry-Klein–Rei­he ei­nen Mo­nat lang nur weib­li­che Künst­ler an die Decks und Com­pu­ter lässt und der zu­dem mit Gar­ry Klein ei­nen schwu­len Ab­le­ger hat. Zu­letzt öff­net der Club auch noch sei­ne Tech­no-Ka­the­dra­le an der Fei­er­ba­na­ne auch mal der klas­si­schen Mu­sik. Zur bes­ten Bar wur­de aus dem Stand ein New­co­mer er­ko­ren: das mön­dä­ne Her­zog am Len­bach­platz.

Für die Club- und Bar-Be­trei­ber, Ver­an­stal­ter und DJs war es ges­tern kurz nach Be­ginn der när­ri­schen Jah­res­zeit ein biss­chen wie Ball ver­kehrt. Schließ­lich stan­den für ei­ne Nacht sie im Mit­tel­punkt – und nicht wie sonst ih­re Gäs­te. Und die Nacht war lang. Denn als die Lich­ter in der Al­ten Ro­ta­ti­on längst ver­lo­schen wa­ren, fei­er­ten die Sie­ger noch bei der Af­ter-Show­Par­ty in der Milch­bar wei­ter. per und Patrick Gal­len­mül­ler ihr In­door-Fes­ti­val Con­tact Fes­ti­val zu­sam­men­ge­baut ha­ben. Das nächs­te Mal am 3. De­zem­ber im Kes­sel­haus.

Fo­tos (12): Achim Schmidt

Coo­le Drinks gab es dies­mal auch im Pres­se­haus

tz-Ver­le­ger Dr. Dirk Ip­pen be­grüßt die Gäs­te

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.