Ois Chi­ca­go, Schwei­ni…

MLS-Klub Fi­re si­chert sich Zu­griffs­recht / Elf Mil­lio­nen Abin­dung?

tz - - SPORT -

Seit ihn Jo­sé Mour­in­ho bei Man­ches­ter Uni­ted aufs Ab­stell­gleis ran­giert hat, wird mit ei­nem Ab­schied von Bas­ti­an Schwein­stei­ger ge­rech­net. Und im­mer wie­der kommt die nord­ame­ri­ka­ni­sche Pro­fi­li­ga MLS ins Spiel. Jetzt ist klar, wo­hin die Rei­se geht, wenn sie denn über den gro­ßen Teich geht. Die De­vi­se heißt: Ois Chi­ca­go. ESPN be­rich­tet, dass sich der Klub Chi­ca­go Fi­re die Dis­co­very Rights (al­so Vor­ab­rech­te) an Schwein­stei­ger ge­si­chert hat. Der Welt­meis­ter wur­de vor ei­ni­gen Ta- gen bei ei­nem Tref­fen mit Fi­re-Trai­ner Vel­j­ko Pau­no­vic im Re­stau­rant Pic­co­li­no in Ha­le süd­lich von Man­ches­ter ge­sich­tet und fo­to­gra­fiert.

Was be­deu­tet es, dass sich Chi­ca­go die Dis­co­very Rights ge­si­chert hat? MLS-Spie­ler ha­ben ei­nen Ver­trag mit der Li­ga. Soll­te sich Schwein­stei­ger mit der MLS über ei­nen Wech­sel ei­ni­gen, hät­te Fi­re das Zu­griffs­recht. Bei ManUni­ted durf­te Schwein­stei­ger zu­letzt wie­der mit dem A-Team trai­nie­ren. „Ich hal­te mich fit, falls ich ge­braucht wer­de. Hof­fent­lich be­kom­me ich noch ein­mal ei­ne Mög­lich­keit“, sagt er. Bis 2018 wür­de Schwein­stei­ger bei Uni­ted 18 Mil­lio­nen Eu­ro kas­sie­ren, der Klub bie­tet ihm an­geb­lich elf Mil­lio­nen für ei­ne Ver­trags­auf­lö­sung. Top­ver­die­ner der MLS war in der zu En­de ge­hen­den Sai­son Ka­ka (Or­lan­do). Er ver­dien­te laut Li­ga-Ge­halts­lis­te 7 167 500 Dol­lar (6 654 687 Eu­ro). Das wür­de auch in Chi­ca­go rei­chen…

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.