Frank­reich: Po­lit-Jung­star will Prä­si­dent wer­den

tz - - ERSTE SEITE -

Jung, smart, er­folgs­ver­wöhnt. Jetzt will Em­ma­nu­el Ma­cron, fran­zö­si­scher Ex-Wirt­schafts­mi­nis­ter, den Ely­sée-Pa­last er­obern. Ges­tern ver­kün­de­te der 38-jäh­ri­ge frü­he­re In­vest­ment­ban­ker sei­ne Kan­di­da­tur für die Prä­si­dent­schafts­wahl im kom­men­den Früh­jahr. Der eins­ti­ge Schütz­ling von Staats­chef François Hol­lan­de bringt sei­nen frü­he­ren Men­tor da­mit in Be­dräng­nis – und for­dert ei­ne „de­mo­kra­ti­sche Re­vo­lu­ti­on“. Das po­li­ti­sche Sys­tem sei zum größ­ten Hin­der­nis für den Um­bau des Lan­des ge­wor­den, sag­te er. „Die­ses Sys­tem leh­ne ich ab.“

Fo­to: rts

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.