Is­la­mis­ten-Raz­zia: Wir­bel um Mi­gra­ti­ons­be­auf­trag­te

tz - - ERSTE SEITE -

Die Mi­gra­ti­ons­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung, Ay­dan Özo­guz, hat ih­re Hal­tung zu den ak­tu­el­len Raz­zi­en ge­gen Is­la­mis­ten in Deutsch­land ( tz be­rich­te­te) kon­kre­ti­siert. „Wir kön­nen und soll­ten Is­la­mis­mus nicht dul­den“, sag­te die SPD-Po­li­ti­ke­rin und be­zeich­ne­te die Raz­zia ge­gen die Sa­lais­ten­grup­pe Die wah­re Re­li­gi­on als „Rie­sen­er­folg“. Zu­vor hat­te es Kri­tik aus der Uni­on ge­ge­ben, weil Özo­guz in ei­nem In­ter­view an­ge­merkt hat­te, dass bei vie­len Raz­zi­en in der Ver­gan­gen­heit nichts her­aus­ge­kom­men sei. Dies hin­ter­las­se bei Ju­gend­li­chen Spu­ren und Raum für Ver­schwö­rungs­theo­ri­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.