Är­ger am Ma­ri­en­hof

Die S-Bahn-Bau­stel­le macht Ge­schäf­te ka­putt

tz - - ERSTE SEITE - N. BAUTZ/ J. WELTE

Seit drei Wo­chen ist es Ge­wiss­heit: Die zwei­te Stamm­stre­cke kommt! Die Nach­richt kam wie ein Pau­ken­schlag. Jah­re­lang war un­ge­wiss, ob die Me­gaBau­stel­le tat­säch­lich kommt. Vor al­lem am Ma­ri­en­hof wird kräf­tig ge­bud­delt wer­den. Al­le Fakten und was die be­trof­fe­nen Ge­schäfts­leu­te sa­gen, le­sen Sie hier. ■ Zeit­plan: Der Spa­ten­stich er­folgt am 5. April 2017 um 15 Uhr mit ei­nem Bür­ger­fest. Im ers­ten Schritt müs­sen un­ter­ir­di­sche Lei­tun­gen neu ver­legt wer­den. Die gro­ße Gru­be kommt vor­aus­sicht­lich im über­nächs­ten Jahr. Der ge­plan­te Be­triebs­start ist De­zem­ber 2026. Das be­deu­tet neun Jah­re Bau­stel­le … ■ Die Di­men­sio­nen: Die Bahn­steig-Ebe­ne soll et­wa 40 Me­ter un­ter der Er­de ent­ste­hen. Be­vor es un­ter­ir­disch zur Sa­che geht, kommt ein so­ge­nann­ter Schlitz­wand­kas­ten hin­ein, der die Bau­gru­be um­schließt – in 50 bis 55 Me­tern Tie­fe. ■ Bau­flä­che: Wäh­rend der Bau­pha­se ist die ge­sam­te Ma­ri­en­hof-Flä­che be­trof­fen. Rund um die Bau­flä­che kommt ei­ne 4,50 Me­ter ho­he Lärm­schutz­wand. Stra­ßen, Rad- und Fuß­we­ge sol­len er­hal­ten blei­ben. Kurz­zei­ti­ge Sper­run­gen kann es den­noch ge­ben. ■ Lkw-Ver­kehr: Wäh­rend am Ma­ri­en­hof ge­bud­delt wird, gibt es noch kei­ne un­ter­ir­di­sche Ver­bin­dung zum künf­ti­gen Tun­nel. Des­halb wird der gan­ze Gru­ben-Aus­hub oben per Lkw ab­trans­por­tiert. Das be­deu­tet grob ge­schätzt: Ins­ge­samt 10 000 Lkw-Fahr­ten kom­men auf die An­lie­ger zu. Am stärks­ten be­trof-

fen sind da­bei Hof­gra­ben, Schram­mer- und Die­n­er­stra­ße. Über die Maf­f­ei­stra­ße wer­den sper­ri­ge Bau­tei­le ge­lie­fert und ab­trans­por­tiert.

Gra­fik: Deut­sche Bahn, Fo­tos: Jantz

50 Me­ter tief wird die Gru­be am Ma­ri­en­hof. Von links und rechts trei­ben rie­si­ge Boh­rer den zwei­ten Tun­nel vor­an

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.