Das ist auch noch los

tz - - MÜNCHEN+REGION -

■ Hep­pel und Ett­lich, 20 Uhr: Süß, schnu­cke­lig, se­xy und zum Schmun­zeln nost­al­gisch – so ist die ak­tu­el­le Show der Pin­up Co­la­das. Die flot­te Da­men­trup­pe prä­sen­tiert un­ter dem Mot­to Vin­ta­ge Cock­tail 3 ei­ne Mi­schung aus Tanz, Re­vue, Wild­west-Flair und Ero­tik. Durch das Pro­gramm führt Bet­tie Ber­lin (Bild) mit an­hei­meln­dem Ge­sang. Be­glei­tet wird sie vom Pia­nis­ten Sir Micha­el Scotch. (Fei­litzsch­str. 12, Kar­ten zu 19 €) ■ Spec­ta­cu­lum Mun­di, 20.30 Uhr: Die Medlz aus Dres­den zei­gen Frau­en­power. Die vier Da­men be­wei­sen, dass nicht nur Män­ner mit fein nu­an­cier­tem Ch­or­ge­sang be­geis­tern kön­nen. Schon im Al­ter von sie­ben Jah­ren wa­ren die Medlz ge­mein­sam künst­le­risch tä­tig – im Phil­har­mo­ni­schen Kin­der­chor Dres­den. Da­mals in­to­nier­ten sie Stü­cke von Mo­zart und Beet­ho­ven. Heu­te ha­ben sie ihr Re­per­toire deut­lich er­wei­tert. Ne­ben klas­si­schen Stü­cken in­ter­pre­tie­ren sie auch Songs von Queen, Film­mu­sik, Spi­ri­tu­als und vie­les mehr. Pas­send zum bun­ten Mu­sik­mix heißt das ak­tu­el­le Pro­gramm Von Mo­zart bis Mer­cu­ry. (Grau­bün­de­ner Stra­ße 100, Kar­ten zu 22 €) ■ Künst­ler­haus, 20.30 Uhr: Beat Ka­est­li ist in New Yorks Jazz­clubs ge­nau­so zu Hau­se wie auf Fes­ti­vals und Büh­nen in Eu­ro­pa. Sein Mar­ken­zei­chen sind ge­fühl­vol­le In­ter­pre­ta­tio­nen in­ter­na­tio­na­ler Jazz­stan­dards, fran­zö­si­scher Chan­sons, aber auch von Pop-Hits und Volks­lie­dern. (Len­bach­platz 8, 21 €)

Fo­to: Ver­an­stal­ter

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.