Of­fen­bar zeig­te ei­ne Pro­sti­tu­ier­te den Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten an

tz - - MÜNCHEN+REGION -

Nach den Er­mitt­lun­gen ge­gen den SPD-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Li­nus Förs­ter (51) we­gen il­le­ga­ler Bild­auf­nah­men ist ei­ne ge­plan­te Schulle­sung mit dem Po­li­ti­ker ab­ge­sagt wor­den. Förs­ter kün­dig­te auf sei­ner In­ter­net­sei­te an, dass er im Rah­men des bun­des­wei­ten Vor­le­se­ta­ges an die­sem Frei­tag in ei­ner 8. Klas­se der Al­bert-Ein­stein-Mit­tel­schu­le in Augs­bur­gHaun­stet­ten le­sen wer­de. Die Ver­an­stal­tung wer­de aber nun nicht statt­fin­den, sag­te Schul­lei­te­rin Pe­tra Deg­gen­dor­fer.

Wie am Mitt­woch be­kannt ge­wor­den war, ist der schwä­bi­sche SPD-Chef und Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Li­nus Förs­ter ins Vi­sier der Staats­an­walt­schaft ge­ra­ten. Es geht um den Vor­wurf der Kör­per­ver­let­zung – und um Bild­auf­nah­men ei­ner Frau. Am Di­ens­tag wa­ren Wohn- und Bü­ro­räu­me in Mün­chen und Augs­burg durch­sucht wor­den, un­ter an­de­rem Förs­ters Ab­ge­ord­ne­ten­räu­me in der Augs­bur­ger SPD-Zen­tra­le. De­tails zu den Vor­wür­fen nann­ten we­der die Staats­an­walt­schaft noch Förs­ters Rechts­an­walt Wal­ter Ru­bach. Laut der Augs­bur­ger All­ge­mei­nen soll Förs­ter sich heim­lich beim Sex mit ei­ner Pro­sti­tu­ier­ten ge­filmt ha­ben.

Förs­ter ließ der­weil über sei­nen Ver­tei­di­ger mit­tei­len, dass er we­gen der Er­mitt­lun­gen vor­läu­fig sei­ne po­li­ti­schen Spit­zen­äm­ter ru­hen las­se. Un­ter an­de­rem geht es um den Pos­ten als Be­zirks­vor­sit­zen­der in Schwa­ben und als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der des Eu­ro­pa-Aus­schus­ses. Förs­ter bleibt aber im Land­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.