ICCT

tz - - GELD+MARKT - KR

Als Ver­bund von Um­welt- und Tech­nik­for­schern aus ver­schie­de­nen Län­dern hat sich der In­ter­na­tio­nal Coun­cil on Cle­an Trans­por­ta­ti­on (ICCT) in den letz­ten Jah­ren vor al­lem mit der Au­to­in­dus­trie an­ge­legt. Die un­ab­hän­gi­ge und über Stif­tungs­gel­der fi­nan­zier­te Or­ga­ni­sa­ti­on ge­hör­te zu­sam­men mit der West Vir­gi­na Uni­ver­si­ty zu den Ent­hül­lern des VW-Ab­gas-Skan­dals. Ih­re Da­ten führ­ten maß­geb­lich da­zu, dass sich die Um­welt­be­hör­den den Schad­stoff­aus­stoß von Die­sel­au­tos ge­nau­er an­schau­ten – „Die­sel­ga­te“war die Fol­ge. Heu­te hat der 2005 ge­grün­de­te ICCT et­wa 40 fes­te Mit­ar­bei­ter. Eu­ro­pa-Chef ist der In­ge­nieur Pe­ter Mock, der zu­vor in der Um­welt­ab­tei­lung des Daim­ler-Kon

zerns tä­tig war.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.