„Ame­ri­can Psy­cho“

tz - - REPORT -

Die Ver­fil­mung mag ich nicht so sehr, weil sie zu kurz greift – auch wenn ich Chris­ti­an Ba­le sehr ver­eh­re. Man muss die Col­la­ge der ab­sur­den und sinn­lo­sen Ober­fläch­lich­keit der Wohl­stands­ver­wahr­lo­sung auf­sau­gen, um nach­voll­zie­hen zu kön­nen, zu wel­chen grau­sa­men Ta­ten die­ser Cha­rak­ter fä­hig ist. Ba­te­man ist der kul­ti­vier­te Kil­ler, der durch sei­ne Ta­ten auf­zeigt, dass die meis­ten von uns jeg­li­chen Sinn fürs Le­ben ver­lo­ren ha­ben – wenn sie ihn dar­in se­hen, viel Geld zu ver­die­nen und sich in Ober­fläch­lich­kei­ten zu ver­lie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.