„Das Schwei­gen der Läm­mer“

tz - - REPORT -

Er hat das Se­ri­en­kil­ler-Gen­re ge­prägt wie kein an­de­rer. Da­nach ist es kaum noch ge­lun­gen, ei­ne in­ter­es­san­te­re Tä­ter­fi­gur als ihn zu zeich­nen. Die Fi­gur ist kom­plett über­höht und ein to­ta­ler Aus­nah­me­fall. Der Nor­mal­fall ist, dass Se­ri­en­tä­ter im­puls­ge­trie­be­ne Men­schen eher min­de­rer oder mit­tel­mä­ßi­ger In­tel­li­genz sind. Des­halb wer­den sie auch häu­fig er­wischt. Wenn man mit ei­nem mor­den­den Kan­ni­ba­len auf Rei­sen ge­hen will, dann ist das ein­fach nur ein Meis­ter­werk.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.