Da schaut die Sphinx

tz - - KULTUR + TV - MAT­THI­AS BIE­BER

Hat schon was, die Pres­se­kon­fe­renz im Ra­pid-Sta­di­on in Wi­en (Al­li­anz Sta­di­on) ab­zu­hal­ten. Opern­star Pláci­do Do­m­in­go (75) ist ers­tens gro­ßer Fuß­ball­fan, zwei­tens wird die­se Are­na im kom­men­dem Jahr als ei­ner von vie­len Plät­zen zum Ai­daSchau­platz, und drit­tens hat Ra­pid als Far­be Grün. Die Far­be der Hoff­nung. Und hof­fen – das tun sie al­le, die Krea­ti­ven, Or­ga­ni­sa­to­ren und Künst­ler, da­mit die­se XXXL- Ai­da um die Welt geht.

Do­m­in­go als Aus­hän­ge­schild, aber auch als Di­ri­gent und spür­bar mit­ge­ris­se­ner Su­per­star ei­nes am­bi­tio­nier­ten Pro­jekts. Ver­dis wohl be­rühm­tes­te Oper soll als ei­ne Art Fan­ta­syHol­ly­wood-Su­per­oper da­her­kom­men. Doch jetzt das gro­ße Aber: Do­m­in­go zählt nicht nur auf Mas­se (90 Lkw braucht’s fürs Equip­ment), son­dern auch auf Klas­se. Er di­ri­giert Orches­ter und Chor der Bu­da­pes­ter Staats­oper. Er hat Aus­nah­mesän­ger da­bei von Am­bro­gio Ma­e­s­tri oder Er­win Schrott bis zu Vio­le­ta Ur­ma­na und Ma­ria Pru­den­ska­ya.

Die Büh­ne bie­tet Breit­wand-Bom­bast und Hö­hen­kol­ler in ei­nem mit bis zu ca. 30 Me­ter ho­hen Fi­gu­ren, 500 Sta­tis­ten, 650 qm LED-Wän­de. Sie­ben­mal wird man die Sze­ne­rie wech­seln. Drei Ebe­nen wer­den be­spielt. Man wol­le mehr Ki­no denn Oper, aber wie ge­sagt: Für Qua­li­tät sor­gen die­je­ni­gen, die mit der Mu­sik zu tun ha­ben.

Do­m­in­go per­sön­lich wird rund ein hal­bes Dut- zend Events di­ri­gie­ren, un­ter an­de­rem das im Münch­ner Olym­pia­sta­di­on. Und auch dort wird er ga­ran­tiert mit dem lin­ken Fuß die Büh­ne be­tre­ten. Weil er da­mit 50 Jah­re lang gu­te Er­fah­run­gen ge­macht hat (Glück­wunsch zum Büh­nen­ju­bi­lä­um!). Ins Olym­pia­sta­di­on geht’s am 28. Au­gust. Der Vor­ver­kauf hat be­gon­nen, das Ti­cket kos­tet ab 39,90 Eu­ro (Tel. 01806/99 90 00). Mal se­hen, ob man jun­ges, neu­gie­ri­ges Pu­bli­kum er­rei­chen wird.

Fo­to: M. Bie­ber

Pla­ci­do Do­m­in­go (4. v. r.) und Kol­le­gen bei der Pres­se­kon­fe­renz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.