Ihr Wo­chen-Ho­ro­skop vom 19. No­vem­ber bis 25. No­vem­ber 2016

tz - - MONDKALENDER -

Sams­tag, 19.11.2016

Der ab­neh­men­de Mond wech­selt um 4.15 Uhr vom Krebs in den Lö­wen.

Für den Vor­mit­tag gilt: War­um soll­ten Sie sich in In­tri­gen ver­wi­ckeln las­sen? Be­hal­ten Sie Ih­re Ide­en und Plä­ne für sich und spre­chen Sie erst dann dar­über, wenn Sie ein paar Ta­ge lang nach­ge­dacht ha­ben. Je­den, der Sie be­vor­mun­den will, soll­ten Sie gleich beim ers­ten Ver­such in sei­ne Gren­zen wei­sen. Den Abend un­be­dingt in vol­len Zü­gen ge­nie­ßen: ku­scheln, strei­cheln und sein wie Sie sind.

Sonn­tag, 20.11.2016

Der ab­neh­men­de Mond wan­dert durch den Lö­wen.

Zei­gen Sie sich groß­zü­gig und spen­da­bel! Wenn Sie dann noch Ih­ren Charme spie­len las­sen, er­rei­chen Sie je­des Ziel. Lei­den Sie die gan­ze Wo­che über un­ter Stress? Dann ver­mei­den Sie am Sonn­tag wei­te­re An­stren­gun­gen! Herz und Kreis­lauf brau­chen Ru­he­pau­sen. Ge­nau dann aber, wenn Sie mei­nen, kei­ne Zeit zu ha­ben, soll­ten Sie ei­nen gro­ßen Spa­zier­gang ma­chen. Er ent­spannt und er­frischt zu­gleich.

Mon­tag, 21.11.2016 Der ab­neh­men­de Mond wech- Ih­re Chan­cen: Be­wei­sen Sie den Mut, neue be­ruf­li­che We­ge ein­zu­schla­gen (su­per Ura­nus-Ein­fluss!). Füh­ren Sie ein Ge­spräch mit je­man­dem (Krebs?), von dem Sie ei­ne ge­wis­se För­de­rung er­war­ten kön­nen. Vor­sicht: Ein über­ra­schen­der An­ruf am Di­ens­tag soll­te Ihr Ge­fühls­le­ben nicht ver­wir­ren. Ver­trau­en Sie auf den, der schon lan­ge zu Ih­nen steht. Tipp der Ster­ne: Nut­zen Sie die hal­be St­un­de vor dem Früh­stück, um mit Be­we­gung Kräf­te zu tan­ken.

Ih­re Chan­cen: Wenn Sie jetzt in ei­ner wich­ti­gen Her­zens­an­ge­le­gen­hei­ten Kl­ar­text spre­chen und ein­fach sa­gen, was Sie wol­len, dann könn­te sich in den nächs­ten Ta­gen ein gro­ßer Wunsch er­fül­len las­sen. Vor­sicht: Ihr Er­folg be­wirkt Neid. Ver­hal­ten Sie sich den Kol­le­gen ge­gen­über lie­ber nicht über­heb­lich und ent­span­nen Sie die La­ge durch ei­ne pri­va­te Ein­la­dung. Tipp der Ster­ne: Set­zen Sie in Geld­an­ge­le­gen­hei­ten wei­ter­hin auf Si­cher­heit.

Ih­re Chan­cen: Wi­der­sprüch­li­che In­for­ma­tio­nen prü­fen und mit ei­ner Be­kann­ten zu­sam­men­ar­bei­ten. Durch sie ha­ben Sie bes­te Chan­cen, die Sa­che wei­ter zu ent­wi­ckeln. Die Initia­ti­ve muss von Ih­nen aus­ge­hen. Vor­sicht: Ehr­lich sein – aber in Gren­zen, denn es gibt Ge­füh­le, über die Sie schwei­gen soll­ten (Mer­kur-Span­nung). Tipp der Ster­ne: Ei­ne grö­ße­re Ve­rän­de­rung naht, er­gibt sich aber erst dann, wenn Sie al­les selbst in die Hand neh­men. selt um 10.34 Uhr vom Lö­wen in die Jungfrau.

Egal um wel­che Uhr­zeit Sie sich heu­te für Auf­räum­ar­bei­ten oder ei­ne grund­sätz­li­che Neu­ord­nung ent­schlie­ßen – al­les funk­tio­niert spie­lend leicht. Wer Ge­schen­ke zu be­sor­gen hat, fin­det be­stimmt ein paar prak­ti­sche und gleich­zei­tig güns­ti­ge Din­ge, die Freu­de be­rei­ten. Tipp: An­de­ren ge­gen­über nicht zu kri­tisch sein! Zei­gen Sie sich to­le­rant, auch wenn Ih­nen man­ches auf die Ner­ven geht.

Di­ens­tag, 22.11.2016

Der ab­neh­men­de Mond geht durch die Jungfrau.

Heu­te ist ein Erd­tag und das be­deu­tet, dass Sal­ze bes­tens ver­wer­tet wer­den. Vor­sicht des­halb bei Blut­hoch­druck! Lie­ber schwä­cher do­sie­ren! Auch fett­rei­che Kost liegt Ih­nen schwe­rer im Ma­gen als sonst. Ein Fast­tag und nur na­tri­um­ar­mes Mi­ne­ral­was­ser wä­ren jetzt ide­al. Pfle­gen oder dün­gen Sie Ih­re Zim­mer­pflan­zen und be­frei­en Sie de­ren Pflanz-Sub­strat von even­tu­el­len Wur­zel­schäd­lin­gen. Ih­re Chan­cen: Wenn Sie auf den Vor­schlag ei­nes St­ein­bocks oder auf den ei­nes Was­ser­manns ein­ge­hen, kom­men Sie aus der Si­tua­ti­on her­aus, in die Sie sich (durch ei­ne Fehl­kal­ku­la­ti­on?) hin­ein­ma­nö­vriert ha­ben. Noch vor Don­ners­tag han­deln! Vor­sicht: Wenn Sie nicht kla­re For­de­run­gen an ei­nen Skorpion stel­len, be­kom­men Sie ab­so­lut nichts von ihm zu­rück. Tipp der Ster­ne: Be­ach­ten Sie Ih­re Träu­me – sie ent­hal­ten er­freu­li­che Bot­schaf­ten.

Ih­re Chan­cen: Ihr Ho­ro­skop zeigt, dass Sie spon­tan durch­schau­en, was der/die an­de­re plant. Las­sen Sie sich nichts an­mer­ken. Die bes­te Ge­le­gen­heit, al­les auf­flie­gen zu las­sen, bahnt sich be­reits an. Vor­sicht: Sie ra­sen von ei­ner Auf­ga­be zur nächs­ten. Was Sie su­chen, fin­den Sie nur bei sich – es ist ganz leicht! Ein­fach los­las­sen – Ja sa­gen. Tipp der Ster­ne: Schlie­ßen Sie mit ei­nem Be­hör­den­pro­blem ab. Egal, was es kos­tet. – + O + + 0 + O + + 0 + Zwil­ling Für sehr vie­le Zwillinge ist der 23.11. ein ech­ter Glücks­tag, den Sie nicht ver­pas­sen soll­ten! Denn der Kraft-Pla­net Mars, Ura­nus mit sei­nen Über­ra­schungs­ef­fek­ten so­wie der Glücks­stern Ju­pi­ter ma­chen un­ter viel­ver­spre - chen­den Mon­dE­ner­gi­en al­les mög­lich. Tipp: Be­trach­ten Sie ei­nen Zu­fall als Glücks­fall, bün­deln Sie Ih­re Mar­s­en­er­gie und le­gen Sie los. Was im­mer Sie bei die­sem Mon­dS­ter­ne-Ho­ro­skop in An­griff neh­men, müss­te ge­lin­gen. Ih­re Chan­cen: Bis zum Frei­tag könn­ten Sie dank po­si­ti­ver Ve­nus-Aspek­te ge­nau das er­le­ben, wo­nach Sie sich schon lan­ge seh­nen. Wich­tig ist nur, dass Sie Ih­re Ver­füh­rungs­küns­te oh­ne Wenn und Aber ein­set­zen. Vor­sicht: Wenn Sie nicht schnell ei­nen Schluss­strich zie­hen und Ih­re Zeit neu ein­tei­len, über­for­dern Sie sich täg­lich mehr. Tipp der Ster­ne: Ein pri­va­tes Vor­ha­ben (ei­ne Ero­be­rung?) gleich in An­griff neh­men, sonst klappt es nie.

Ih­re Chan­cen: Ein Leh­rer, För­de­rer, El­tern­teil oder Vor­ge­setz­ter hat gro­ße Plä­ne mit Ih­nen. Wil­li­gen Sie ein, si­gna­li­sie­ren Sie Be­reit­schaft, statt al­le Kraft und Zeit in ei­nen Flirt zu in­ves­tie­ren. Vor­sicht: Ein Stier, ein Löwe oder ein Fisch ist wohl sehr lie­bens­wert und auch wich­tig, aber doch nicht so un­er­setz­lich, wie er meint. Las­sen Sie ihn das wis­sen. Tipp der Ster­ne: Ein al­ter Freund fühlt sich über­gan­gen. Ru­fen Sie ihn an! – + – + O + O + + – 0 0 0 + + + + – + + Ih­re Chan­cen: Kann es sein, dass Sie ein Ver­spre­chen ge­ge­ben ha­ben und jetzt so tun, als hät­te es die­ses nie ge­ge­ben? Po­si­ti­ve Ve­nus-Kräf­te sind Ih­re Chan­ce, schnell um­zu­dre­hen. Vor­sicht: Mit Ge­rad­li­nig­keit kom­men Sie jetzt wei­ter als mit thea­tra­li­schen Er­klä­run­gen. Neh­men Sie Ihr Ziel ins Vi­sier, statt an­de­re da­für ein­zu­span­nen. Tipp der Ster­ne: Hel­fen Sie wo nö­tig, denn Plu­to lässt ver­mu­ten, dass Sie jetzt ex­tre­me Kräf­te ha­ben.

Ih­re Chan­cen: Die Zu­nei­gung ei­nes Wid­ders oder ei­ner Jungfrau soll­ten Sie nicht nur ge­nie­ßen, son­dern auch sta­bi­li­sie­ren. Be­wei­sen Sie Un­ter­neh­mungs­geist, dann stellt sich ei­ne Har­mo­nie ein, von der Sie bis­lang nur träum­ten. Vor­sicht: Ihr Ge­fühl täuscht Sie nicht! Je­mand braucht Ih­re Hil­fe – aber kri­ti­sie­ren Sie ihn/sie nicht. Tipp der Ster­ne: An ei­nem Eng­pass ist kei­ner der Be­tei­lig­ten Schuld. Der Grund liegt an an­de­rer Stel­le! + + 0 + + O – 0 0 + + O + – 0 +

Sie sind all­ge­mein be­liebt und ge­nie­ßen gro­ßes An­se­hen. Wenn Sie sich trotz­dem im Hin­ter­grund hal­ten, er­fah­ren Sie et­was, das Ih­nen noch vor Don­ners­tag wei­ter­hilft. Vor­sicht: Auch wenn Sie sich nicht wohl da­bei füh­len, manch­mal scha­det die gan­ze Wahr­heit. Sie müs­sen ja nicht lü­gen, aber las­sen Sie ein paar De­tails aus! Tipp der Ster­ne: Sie schul­den (ei­ner Freun­din?) mehr, als zu­nächst ge­dacht. Schnell be­glei­chen!

Ih­re Chan­cen: In der Ar­beit sind Sie jetzt ge­frag­ter denn je. Neh­men Sie ei­ne neue Her­aus­for­de­rung ru­hig an. Sie wer­den sie mit Bra­vour meis­tern! Vor­sicht: Sie ha­ben je­man­den an Ih­rer Sei­te, der Sie sehr liebt. Wenn Sie das aber wei­ter­hin so we­nig zur Kennt­nis neh­men, könn­te sich dar­an bald et­was än­dern! Tipp der Ster­ne: Mars impft Sie der­zeit mit enor­men Kräf­ten. Do­sie­ren Sie sie gut, oh­ne an­de­re und sich selbst zu über­for­dern.

Ih­re Chan­cen: Ein Tipp aus der Fa­mi­lie kann Sie ein gro­ßes Stück wei­ter­brin­gen. Je schnel­ler Sie dar­auf ein­ge­hen, des­to eher ha­ben Sie mehr Frei­zeit! Vor­sicht: Schon der kleins­te Wi­der­spruch bringt Sie aus dem Gleich­ge­wicht und stört Ih­re Kon­zen­tra­ti­on. Erst über­le­gen, ab­wä­gen und aus­pro­bie­ren, be­vor Sie vor­ei­lig (und un­nö­tig) Ner­ven ver­lie­ren und da­mit man­ches zer­stö­ren (Sa­turn!). Tipp der Ster­ne: Zwi­schen den Zei­len le­sen.

tz-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.