Mes­ser­ste­che­rei am St­a­chus

tz - - MÜNCHEN -

Alarm ges­tern Abend am St­a­chus: Po­li­zei und Ret­tungs­diens­te rück­ten ge­gen 20.35 Uhr mit ei­nem Groß­auf­ge­bot an, als Meldungen von ei­ner Mes­ser­ste­che­rei auf­ge­taucht wa­ren. Tat­säch­lich muss­ten nach In­for­ma­tio­nen der tz zwei jun­ge Män­ner mit Stich­ver­let­zun­gen in Kran­ken­häu­ser ein­ge­lie­fert wer­den; Le­bens­ge­fahr be­stand aber bei bei­den nicht. Die Po­li­zei nahm zwei Män­ner vor­läu­ig fest. Ih­re Tat­be­tei­li­gung sei noch un­klar und müs­se ab­ge­klärt wer­den, mel­de­te die Po­li­zei. War­um es zu der Mes­ser­at­ta­cke kam, blieb ges­tern Abend eben­so un­klar wie die Iden­ti­tät der be­tei­lig­ten Per­so­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.