Al­les, was glück­lich macht

tz - - REPORT -

Über 130.000 Be­su­cher bes ucht e n v e r g a nge­nes Jahr die Heim+Hand­werk. 67 Pro­zent von ih­nen wur­den auf der Mes­se rund um Bau­en, Ein­rich­ten, Woh­nen fün­dig. Da­bei kauf­ten sie noch mehr ein als im vo­ri­gen Jahr: 2015 ga­ben die Be­su­cher durch­schnitt­lich 443 Eu­ro aus, was ein Plus von 28 Pro­zent zu 2014 be­deu­tet. Die in­ves­tier­te Ge­samt­sum­me von 38,6 Mil­lio­nen Eu­ro ver­teil­te sich auf die rund 900 Aus­stel­ler. Dem­ent­spre­chend war die Stim­mung bei den Fir­men po­si­tiv. 78,8 Pro­zent be­wer­te­ten ih­re Mes­se­teil­nah­me mit Best­no­ten. Ganz oben auf der Wun­sch­lis­te der Be­su­cher an die Heim+Hand­werk stan­den „An­re­gun­gen zu er­hal­ten“und die „Su­che nach un­ab­hän­gi­ger Be­ra­tung“. Ge­fragt nach ih­rer per­sön­li­chen Bi­lanz am Mes­se­aus­gang, wur­den die­se Aus­sa­gen noch er­gänzt: „Un­se­re Woh­nung ist recht klein und wir ha­ben ge­hört, dass Licht den Räu­men ei­ne neue Wir­kung gibt. Wir wa­ren skep­tisch, aber die Fach­be­ra­tun­gen hier auf der Mes­se ha­ben über­zeugt“, „Wir sind zum ers­ten Mal auf der Mes­se, um uns nach Ess­ti­schen und Bad­ein­rich­tun­gen zu er­kun­di­gen. Für bei­des ha­ben wir An­bie­ter ge­fun­den!“, „Ein gro­ßes An­ge­bot an Tü­ren und Fens­ter, ich konn­te toll ver­glei­chen. Von drei An­bie­tern er­hal­te ich nun Kos­ten­vor­an­schlä­ge“, „Ich wür­de mir mehr Sitz­flä­chen wün­schen“, „Ich ha­be ei­nen Lift ge­kauft, weil das Haus bar­rie­re­frei wer­den soll!“, „Hier ha­be ich Sa­chen ent­deckt, die das In­ter­net noch nicht ge­se­hen hat. Das Be­son­de­re ist, dass es kein An­ge­bot von der Stan­ge ist“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.