Stars fürs Sta­di­on

tz - - KULTUR + TV -

Oben se­hen Sie Pla­ci­do Do­m­in­go (l.), der die meis­ten Ai­da- Auf­füh­run­gen di­ri­gie­ren wird, und zwei sei­ner Top­stars: Vio­le­ta Ur­ma­na ist ei­ne der Am­ne­ris-Sän­ge­rin­nen, und Er­win Schrott singt den Ram­phis. Ur­ma­na sagt: „Ich sin­ge die Rol­le seit 1999. Sie ist reich an Far­ben und Emo­tio­nen von Lie­be bis Hass. Man kann die­se Rol­le wun­der­bar le­ben, Ver­di hat na­tür­lich wie­der an al­les ge­dacht.“Ih­re Am­ne­ris soll „kei­ne Fu­rie“sein, „son­dern ei­ne total der Lie­be ver­fal­le­ne Frau“. Er­win Schrott meint: „Ich war 25 Jah­re jung, als mich Pla­ci­do Do­m­in­go an­rief und frag­te, ob ich in ei­nem Sta­di­on in Lis­s­a­bon vor 50000 Men­schen sin­gen will … Ich ver­dan­ke Pla­ci­do un­end­lich viel, und ich freue mich und bin glück­lich, bei die­ser Ai­da mit von der Par­tie zu sein.“

Fotos: dpa, Bie­ber

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.