Hei­lung nach Knie-OP

tz - - BUNT GEMISCHT - Priv.-Doz. Dr. ro­berT hu­be SPe­zia­liST für en­Do­Pro­The­Tik ocM Mün­chen

Ich wer­de mich dem­nächst für die Ope­ra­ti­on mei­nes Knies ent­schei­den. Wie lan­ge ist der Hei­lungs­ver­lauf nach Im­plan­ta­ti­on ei­ner Knie­pro­the­se? Wer­de ich auch in ei­ne sta­tio­nä­re Re­ha ver­legt? TaT­ja­na P., Mün­chen

Der sta­tio­nä­re Auf­ent­halt be­trägt in der Re­gel ei­ne Wo­che. Bei der Ent­las­sung soll­te der ope­rier­te Pa­ti­ent das Knie­ge­lenk min­des­tens 90 Grad beu­gen kön­nen. Im An­schluss ist ei­ne drei­wö­chi­ge Re­ha-Maß­nah­me vor­ge­se­hen. Die­se kann so­wohl sta­tio­när als auch am­bu­lant er­fol­gen. Im An­schluss soll­te das Ge­hen oh­ne Geh­stüt­zen wie­der mög­lich sein. Die Beu­gung des Knie­ge­len­kes soll­te sich im Ver­lauf wei­ter ver­bes­sern. Das Er­rei­chen der vol­len Ar­beits­fä­hig­keit ist nach sechs bis zwölf Wo­chen zu er­war­ten. Dies hängt na­tür­lich auch von der Tä­tig­keit ab. Es gibt selbst­ver­ständ­lich auch Fäl­le, bei de­nen der Hei­lungs­pro­zess schnel­ler oder et­was län­ger an­dau­ern kann. Je­der Pa­ti­ent hat in­di­vi­du­ell ei­nen an­de­ren Hei­lungs­ver­lauf. Auf Grund der von uns ver­wen­de­ten mus­kel­scho­nen­den Tech­ni­ken konn­ten wir die­sen je­doch deut­lich ver­kür­zen. Grund­sätz­lich ist es aber im­mer rat­sam, ei­nen er­fah­re­nen En­do­pro­the­tik­spe­zia­lis­ten auf­zu­su­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.