Fast im­mer trifft’s die Li­ni­en U3 und U6

tz - - POLITIK - DA­NI­EL HIRSCH (30), IM­MO­BI­LI­EN-MA­NA­GER AUS MÜN­CHEN

Es ist sehr är­ger­lich, weil so et­was im­mer sehr plötz­lich kommt und man oft nicht ge­nau weiß, was vor­geht. Ko­mi­scher­wei­se trifft es auch fast im­mer die U3 und U6, bei der U2 ha­be ich noch nie Pro­ble­me er­lebt. Es ist aber auf je­den Fall för­der­lich, dass je - mand vor Ort ist und auch re­gel­mä­ßig Durch­sa­gen ge­macht wer­den. Man könn­te al­ler­dings ein biss­chen mehr Per­so­nal hier­hin schi­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.