Volks­wa­gen: Kern­ge­schäft re­pa­rie­ren

tz - - GELD+MARKT -

Volks­wa­gen hat gro­ße Plä­ne! Der Kon­zern, der mit dem Die­sel-Be­trug kämpft und mas­si­ve Stel­len­strei­chun­gen an­ge­kün­digt hat, wagt jetzt den Blick in die Zu­kunft. Trans­form 2025+, das ist der et­was sper­ri­ge Ti­tel für die neue Kon­zern­stra­te­gie, die Mar­ken­chef Her­bert Diess ges­tern in Wolfs­burg vor­ge­stellt hat.

Im Zen­trum des Plans: Die VW-Kern­mar­ke Volks­wa­gen soll in we­ni­ger als zehn Jah­ren zum „Welt­markt­füh­rer“in Sa­chen Elek­tro­au­tos wer­den. „Wir ma­chen das Elek­tro­au­to zum stra­te­gi­schen Kern­ele­ment der Mar­ke Volks­wa­gen“, so Diess. Ab 2020 will Volks­wa­gen zahl­rei­che Elek­tro­au­tos auf den Markt brin­gen. Bis spä­tes­tens 2025 will die Mar­ke Diess zu­fol­ge je­des Jahr ei­ne Mil­li­on da­von ver­kau­fen und da­durch zum „Welt­markt­füh­rer bei der Elek­tro­mo­bi­li­tät“wer- den. Die Mar­ke VW kämpft nicht nur mit dem Die­selskan­dal, son­dern auch mit man­geln­der Pro­fi­ta­bi­li­tät und Wett­be­werbs­fä­hig­keit.

Des­halb soll die Stra­te­gie durch Ef­fi­zi­enz- und Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­run­gen flan­kiert wer­den, mit de­nen die bis­her nicht kon­kur­renz­fä­hi­ge ope­ra­ti­ve Um­satz­ren­di­te bis 2020 auf vier Pro­zent und bis 2025 auf sechs Pro­zent er­höht wer­den soll.

In ei­nem ers­ten Schritt wer­de VW in den nächs­ten Jah­ren bis 2020 sein „Kern­ge­schäft re­pa­rie­ren“, be­ton­te Diess.

VW-Mar­ken­chef Diess

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.