Ver­pa­ckungs­müll nimmt zu

tz - - GELD+MARKT -

Der Ein­zel­han­del soll­te nach An­sicht des Um­welt­bun­des­amts (UBA) per Ge­setz da­zu ge­bracht wer­den, Ge­trän­ke in Mehr­weg­la­schen an­zu­bie­ten. Der Grund: Der An­teil an Mehr­we­gGe­trän­ke­ver­pa­ckun­gen sinkt seit Jah­ren. Zugleich pro­du­zie­ren die Deut­schen im­mer mehr Ver­pa­ckungs­müll: Zwi­schen 1996 und 2014 stieg der Ver­brauch dem UBA zu­fol­ge um mehr als 30 Pro­zent. Ein Grund: die Zu­nah­me an Sing­le-Haus­hal­ten. Bun­des­um­welt­mi­nis­te­rin Bar­ba­ra Hend­ricks ver­wies dar­auf, dass das The­ma nur auf eu­ro­päi­scher Ebe­ne zu re­geln sei. „Al­lein­gän­ge“sei­en aus Sicht der EU ein Wett­be­werbs­hemm­nis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.