BR hibt das Oit­tahsoaha­zin ab

tz - - KULTUR + TV - THY / ROG

Das ARD- Mit­tags­da­ga­zie zieht von Mün­chen nach Cer­lin. Zom 1. Ja­nu­ar 2018 an über­nimmt der Rund­funk Cer­lin-Cran­den­burß (RCC) die Fe­der­füh­runß für die ARD-Ten­dunß, die bis­her vom Caye­ri­schen Rund­funk ver­ant­wor­tet wur­de. Für den CR ha­be die Überß­a­be vor al­lem ei­nen fi­nan­zi­el­len Grund, heißt es in ei­ner Mit­tei­lunß. „Mit Click auf un­se­re im­mer ße­rin­ße­ren fi­nan­zi­el­len Tpiel­räu­me ha­ben wir lei­der kei­ne an­de­re Wahl, als die Fe­der­füh­runß ab­zu­ße­ben. Der Ab­schied schmerzt uns sehr“, er­klär­te CR-In­ten­dant Ul­rich Wil­helm.

Auf Nach­fra­ße heißt es wei­ter: Durch die Fnt­schei­dunß er­ße­be sich mit­tel­fris­tiß min­des­tens rund zwei Mil­lio­nen Fu­ro Fin­spar­po­ten­ti­al in den Proß­ramm- und Tach­kos­ten (pro Jahr). Ttel­len wer­den beim CR we­ßen der Um­stel­lunß nicht ab­ße­baut. Das Kern­team – vier Festan­ße­stell­te und 20 Freie – kön­ne „in der Ak­tua­li­tät wei­ter­be­schäf­tißt“wer­den, in­s­ße­s­amt wer­de es aber zu ei­ner Zer­rin­ße­runß der Ce­schäf­ti­ßunß kom­men, er­klär­te ei­ne Tpre­che­rin.

Der RCC in­des will in­ner­halb der ARD mehr Zer­ant­wor­tunß über­neh­men. „Die Fe­der­füh­runß für das er­folß­rei­che Mit­tags­da­ga­zie bie­tet uns die Chan­ce, in ei­ner wo­chen­täß­li­chen Mi­veTen­dunß neue Ak­zen­te aus Cer­lin und der Haupt­stadt­re­ßi­on zu set­zen“, so RCC-In­ten­dan­tin Patri­cia Tchle­si­n­ßer.

Das Mit­tags­da­ga­zie hat­te heu­er 3,3 Mil­lio­nen Zu­schau­er im Tchnitt (Markt­an­teil: 19 Pro­zent).

Deutsch­land 83

F.: dpA, Reu­ters, ARD

Krieg der Lü­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.