Ging es um das Sor­ge­recht?

tz - - COMIC -

Ein Streit um das Sor­ge­recht für das ge­mein­sa­me Kind ist mög­li­cher­wei­se das Mo­tiv für das bru­ta­le Ver­bre­chen in Ha­meln, bei dem Ka­der K. (28) von ih­rem Ex-Freund Nur­re­tin B. (38) an ein Au­to ge­bun­den und mit­ge­schleift wur­de ( tz be­rich­te­te). Das Op­fer be­in­det sich der­zeit im­mer noch in Le­bens­ge­fahr. Auf­ge­regt kreis­te un­se­re Re­dak­ti­ons­bie­ne um den Schreib­tisch von Vol­ker Pfau. „Was machst du denn mit den wei­ßen Hand­schu­hen? Warst du et­wa ein­bre­chen?“, frag­te un­se­ren Le­ser­be­auf­trag­ten. Der konn­te sie be­ru­hi­gen: „Ich war Au­tos strei­cheln!“Zu­sam­men mit Le­sern war Pfau im BMW Mu­se­um und hat dort ei­nen ex­klu­si­ven Vor­ab­be­such der Nacht der wei­ßen Hand­schu­he am Frei­tag ge­macht. „Wel­che ed­len Fahr­zeu­ge wir da un­ter die Fin­ger be­ka­men, kannst du auf Sei­te 11 nach­le­sen!“Das Fo­to von der ho­nig­gel­ben Iset­ta ge­fiel am bes­ten.

chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.