Po­li­zei sucht wich­ti­ge Zeu­gin

tz - - POLITIK -

Drei Ta­ge nach dem töd­li­chen Un­fall, bei dem am Mon­tag in der Maxvor­stadt an der Kreu­zung Ba­rer-/Adal­bert­stra­ße ei­ne Rent­ne­rin (78) von ei­nem schleu­dern­den Au­di er­drückt wur­de, sucht die Po­li­zei ei­ne wich­ti­ge Zeu­gin. Es han­delt sich um ei­ne dun­kel­grau ge­klei­de­te Fuß­gän­ge­rin, die vor dem An­we­sen Adal­bert­stra­ße 43 stand und dem schleu­dern­den Au­di nur um Haa­res­brei­te ent­kam. Über­wa­chungs­ka­me­ras in der Tram ha­ben den Un­fall auf­ge­zeich­net. Die Zeu­gin soll­te sich un­ter Tel. 089/62163322 mit dem Un­fall­kom­man­do der Po­li­zei in Ver­bin­dung set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.